Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -7 ° Schneeschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Kreuzkantor Roderich Kreile verlängert Vertrag

Dresdner Kreuzkantor Roderich Kreile verlängert Vertrag

Dresden. Roderich Kreile bleibt dem Dresdner Kreuzchor für weitere zehn Jahre erhalten. Zu einer Vertragsverlängerung mit dem 55-Jahre alten Musiker hatte die Stadt Dresden am Freitag eingeladen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Kreile leitet den berühmten Knabenchor seit 1997. Er ist der 28. Kreuzkantor in diesem Amt. Der Stadtrat hatte sich bereits am 24. November für Kreile ausgesprochen.

Dem Knabenchor mit reichlich 700-jähriger Tradition gehören derzeit 159 Kruzianer an, 20 weitere Jungen lernen in der Vorbereitungsklasse. In dieser Saison sind sie bei insgesamt 54 liturgischen Diensten in der Kreuzkirche zu erleben. Hinzu kommen elf Konzerte und 30 Gastspiele. Die Adventszeit und die Karwoche bilden traditionell die Fixpunkte eines Kreuzchor-Jahres.

php4a29a9bf61201109101357.jpg

Sehr engagiert dabei: der Dirigent und Kreuzkantor Roderich Kreile.

Zur Bildergalerie

Zu Beginn der Saison hatte Kreile die Zukunft des Chors optimistisch gesehen. „Wir fühlen uns bei der Stadt ausgesprochen sicher", sagte er im August. Kreile hatte in der Vergangenheit seine Chorknaben schon einmal in Zivilkleidung auftreten lassen, weil Geld für die Anzüge fehlte. Die mageren Zeiten scheinen nun vorbei. Der Jahresetat von 2,4 Millionen Euro war im Stadtrat nicht umstritten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr