Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Komponist Sven Helbig schreibt Reformations-Oratorium

Dresdner Komponist Sven Helbig schreibt Reformations-Oratorium

Der Dresdner Komponist Sven Helbig schreibt „Musikgeschichte“. Bei seinem neuen Projekt widmet sich der 45-Jährige einem entscheidenden Kapitel deutscher Historie: der Reformation.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Dazu komponierte Helbig ein Oratorium für Orchester, Chor und Solisten. Das Werk mit dem Titel „Vom Lärm der Welt oder Die Offenbarung des Thomas Müntzer“ hat an diesem Freitag am Deutschen Nationaltheater in Weimar Uraufführung. Das Stück bildet den Auftakt für einen bis 2018 geplanten Zyklus „Existenz - Resistenz“ zu Wendepunkten deutscher Geschichte. Helbig gilt als musikalischer Grenzgänger und hat auch schon mit Bands wie Rammstein und den britischen Pet Shop Boys zusammengearbeitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr