Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Kammersänger Peter Schreier erhält Bach-Medaille

Dresdner Kammersänger Peter Schreier erhält Bach-Medaille

Der Dresdner Kammersänger Peter Schreier erhält die Bach-Medaille 2013. Er werde als herausragender Musiker, der sich besonders um das Werk Johann Sebastian Bachs verdient gemacht habe, geehrt, teilte das Bach-Archiv Leipzig am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Ulrich Bischoff: Kunstmuseen brauchen die Lust für das Fremde
Nächster Artikel
Direktor der Dresdner Galerie Neue Meister geht in Ruhestand

Der Dresdner Star-Tenor Peter Schreier wird mit der Bach-Medaille 2013 geehrt.

Quelle: dpa

Eine Jury würdigte besonders seine Interpretationen der Bachschen Evangelistenpartien als Meilensteine. Die Bach-Medaille, eine nicht dotierte Auszeichnung aus Meißner Porzellan, wird seit 2003 vergeben. Die Medaille werde Schreier am 21. Juni während eines Festakts übergeben. Frühere Preisträger waren etwa Herbert Blomstedt und Sir John Eliot Gardiner.

Peter Schreier wurde 1935 in Meißen geboren und sang als Knabe im Dresdner Kreuzchor unter der Leitung von Rudolf Mauersberger. Später wurde der Tenor mit Opernpartien und Bach-Oratorien international bekannt. Schreier beendete seine Gesangskarriere 2005 mit einem Auftritt in Prag.

dpa/ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr