Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Flutrinne rüstet sich für den Ansturm von tausenden AC/DC- Fans - Viele Straßensperrungen

Dresdner Flutrinne rüstet sich für den Ansturm von tausenden AC/DC- Fans - Viele Straßensperrungen

Die Messe Dresden rüstet sich für den erwarteten Besucheransturm am Sonntag beim Konzert der Musiklegenden von AC/DC. Neben den australischen Hardrockern werden als Vorband Vintage Trouble und die DJane Kate Kaputto die Flutrinne rocken.

Voriger Artikel
Sol Gabetta Ehrengast bei den Dresdner Philharmonikern
Nächster Artikel
Rückkehr einer Romantikerin: Die Jahn-Orgel erklingt wieder in Schönfeld
Quelle: PR

Busse und Bahnen werden häufiger eingesetzt, Straßen um die Messe teilweise gesperrt.

phpbf6771a6ad201505061556.jpg

In der Flutrinne laufen die Aufbauarbeiten für das AC/DC Konzert am Sonntag.

Zur Bildergalerie

Auf der Website der Messe heißt es, die Verantwortlichen empfehlen den Konzertbesuchern eine möglichst frühe Anreise. Der Einlass auf das Gelände erfolgt ab 14 Uhr. Das Konzert beginnt 18 Uhr, AC/DC werden 20.30 Uhr spielen. Die regulären Parkplätze der Messe Dresden sind an diesem Tag gesperrt.Es wird am Veranstaltungstag rund um den Veranstaltungsort weitläufige Sperrungen geben. Der Elberadweg ist voraussichtlich bis 13. Mai aufgrund von Auf- und Abbauarbeiten gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.

Am Veranstaltungstag ist ab 12 Uhr keine Zufahrt zur Messe und zu den Sportstätten über die Schlachthofstraße oder über die Pieschener Allee mehr möglich. Das betrifft auch den Straßenbahnverkehr. Auch der Zugang über die Schlachthofbrücke wird ab 12 Uhr gesperrt. Der Einlass zum Konzertplatz ist nur fußläufig und ausschließlich über die Pieschener Allee erreichbar.Die Messe empfiehlt allen Besuchern, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die offizielle Haltestelle für das Konzert ist die Haltestelle "Weißeritzstraße" der Straßenbahnlinie 10.

Der Zutritt zum Konzertgelände erfolgt ausschließlich über die Weißeritzstraße/Ecke Pieschener Allee. Die Eintrittskarte für die AC/DC-Show gilt gleichzeitig als KombiTicket zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV im Bereich des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Gültig ist dieses Ticket von Sonntag 11 Uhr bis Montag 4 Uhr. Der VVO empfiehlt die vorhandenen Park & Ride Parkplätze: https://www.vvo-online.de/de/service/park-ride/index.cshtml zu nutzen.Um eine bequeme An- und Abreise zum Konzert sicher zu stellen, werden im VVO auch von Partnerunternehmen mehr S-Bahnen, Züge und Straßenbahnen eingesetzt. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) setzen zusätzliche Straßenbahnen auf den Linien 10 und 20 ein, um das Konzertgelände an die Innenstadt anzubinden.

Nach dem Ende des Konzerts verstärken die DB Regio AG, der trilex und die Städtebahn Sachsen ihr Angebot, so der VVO. Zusätzliche Züge bringen die Fans gegen 0.15 Uhr nach Riesa, um 0.30 Uhr nach Königsbrück, gegen Mitternacht und 1 Uhr nach Kamenz und 0.46 Uhr nach Görlitz. Auch auf den S-Bahnen in Richtung Tharandt und Freiberg sowie Meißen finden zusätzliche Fahrten statt.

„Neben den Übergangsstellen mit Parkmöglichkeiten in der Region gibt es auch am Dresdner Stadtrand viele kostenfreie Park+Ride-Plätze mit Bahnanschluss“ sagt VVO-Sprecher Peter Kreher. „Direkt an der Autobahn liegen die P+R-Plätze in Kaditz, Gompitz und Prohlis, aus dem Norden sind die Parkplätze an den Bahnhöfen Langebrück und Klotzsche gute Alternativen“. Autofahrer können ihr Auto am Dresdner Stadtrand abstellen und kostenfrei mit Zug, Bus und Bahn zum Konzert fahren.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr