Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Comödie bietet Sommertheater

Dresdner Comödie bietet Sommertheater

Auch die Dresdner Comödie zieht es in diesem Sommer nach draußen. Zwischen dem 3. Juli und dem 16. August ist die Inszenierung "Wir sind mal kurz weg - Männer in der Midlife-Crisis" deshalb gleich nebenan zu erleben - im romantischen Innenhof des Hotels "Elbflorenz" (Rosenstr.

36), das ebenfalls im Gebäudekomplex des Dresdner World Trade Center untergebracht ist. Das teilte die Bühne gestern mit. Täglich zwischen Donnerstag und Sonntag soll jeweils 20 Uhr das Open-Air-Theater starten. Tickets kosten donnerstags und sonntags ab 16 Euro, freitags und sonnabends ab 19 Euro.

Die Komödie stammt aus der Feder von Tilmann von Blomberg und Bärbel Arenz, Regie führt Katja Wolff. Darin stranden vier vorsorgeuntersuchungsberechtige Männer (Stephan Schill, Stefan Gossler, Dirk Witthuhn, Alexander Wipprecht) sinnsuchend auf dem Jakobsweg. Das Schicksal und die Orientierungsosigkeit führen sie zusammen. So sind diese vier sehr unterschiedlichen Kerle gezwungen, eine Nacht mitten in der spanischen Pampa gemeinsam zu verbringen. Der Mann, das unbekannte Wesen, das sich nie öffnet, überwindet in dieser Situation seine Urinstinkte und Hemmungen. Am Lagerfeuer teilen sie plötzlich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume. Es geht um Haarausfall und die Prostata, um verflossene Ehefrauen und nervende Geliebte, Erektionsprobleme und andere Verfallserscheinungen. Kurz: Um die ganz normale männliche Midlife-Crisis.

Mit dem Comödie-Auszug unter den freien Himmel soll "Dresden im Sommer um ein Theatervergnügen reicher" werden, hieß es in der Ankündigung des Theaters.

www.comoedie-dresden.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.06.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr