Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdens Internet-Bibliothek mit 100000 Ausleihen

Dresdens Internet-Bibliothek mit 100000 Ausleihen

Die Internet-Filiale der Städtischen Bibliotheken erfreut sich steigender Beliebtheit. Seit dem Start der "eBibo" vor zweieinhalb Jahren haben die Dresdner dort 100 000 digitale Medien ausgeliehen, Steigerungsraten um die 50 Prozent pro Jahr sind der Normalfall.

Besonders beliebt sind die elektronischen Ausgaben (eBücher) von Krimis, Thrillern und Jugendbüchern, wie das eBibo-Team mitteilte.

Die Internetbibliothek entstand Ende 2009 als jüngste Zweigstelle der kommunalen Leihbüchereien und ist unter der Adresse ebibo-dresden.de im Netz erreichbar. Registrierte Nutzer können dort eBücher, Zeitschriften, Filme, Musikstücke und andere digitalisierten Medien kostenlos herunterladen. Je nach Medienart reichen die Leihfristen von einigen Stunden bis hin zu zwei Wochen. hw

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 20.06.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr