Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresden investiert 1,5 Millionen Euro in Ausbau der Technischen Sammlungen

Dresden investiert 1,5 Millionen Euro in Ausbau der Technischen Sammlungen

Die Stadt Dresden investiert 1,5 Millionen Euro in ihre Technischen Sammlungen. Eine bislang als Depot genutzte Etage soll für Ausstellungen und ein Schülerlabor genutzt werden, teilten die Städtischen Museen am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Museen der Stadt Dresden suchen weiter nach verlorenen Kunstschätzen
Nächster Artikel
Kolja Blacher gastiert als Geiger und Dirigent in Personalunion bei der Dresdner Philharmonie

Der mathematische Musiktheoretiker Thomas Noll läuft im Erlebnisland Mathematik in den Technischen Sammlungen in Dresden über einen Tonkreisel, der durch Berührung der Bodenfelder die sieben Stufen einer Tonleiter akustisch erzeugt.

Außerdem wird eine neuer Museumseingang inklusive Serviceeinrichtungen gebaut.

Damit will das Museum auf steigende Besucherzahlen reagieren und zugleich einen barrierefreien Zugang ermöglichen. Das Museumsgebäude war früher Teil des Kameraherstellers Pentacon („Praktica“). Das Schülerlabor in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt soll im Herbst zur Verfügung stehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr