Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dreimillionster Besucher bei den Dresdner Filmnächten

Konfetti und Bier Dreimillionster Besucher bei den Dresdner Filmnächten

Am Mittwochabend begrüßten die Verantwortlichen der Filmnächte ihren dreimillionsten Besucher seit 1991. Im Vorfeld der Vorführung der amerikanischen Abenteuerkomödie „Picknick mit Bären“ wurde Jana Hacker standesgemäß empfangen.

Jana Hacker aus Aue wurde als dreimillionste Besucherin bei den Filmnächten am Elbufer begrüßt.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Seit 25 Jahren begeistern die Filmnächte am Elbufer als Deutschlands größtes Freilichtkino-Festival Sommer für Sommer Zehntausende Besucher und Touristen mit spannenden Premieren, oscarprämierten Meisterwerken oder dem ein oder anderen Nischenfilm und einem wunderbaren Blick auf die barocke Kulisse der Dresdner Altstadt.

Am Mittwochabend begrüßten die Verantwortlichen der Filmnächte nun ihren dreimillionsten Besucher seit 1991. Im Vorfeld der Vorführung der amerikanischen Abenteuerkomödie „Picknick mit Bären“ wurde Jana Hacker standesgemäß empfangen. Die junge Frau aus Aue war das erste Mal bei den Filmnächten – ihre zwei Dresdner Freunde hatten sie mitgenommen. Am Eingang wurde sie mit Konfetti und frisch gezapftem Bier empfangen. Für alle drei gab es einen extra Platz in der Lounge, Freikarten und einen kleinen gefüllten Kühlschrank mit Bier vom Hauptsponsor – Radeberger.

Die Filmnächte am Elbufer hatten im vergangenen Jahr einen Zuschauerrekord von 218.400 Personen verzeichnet. Der bislang erfolgreichste Film war „Fack ju Göthe“ mit insgesamt 7200 Besuchern an zwei Filmabenden.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr