Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dixieland Festival Dresden plant 2013 mit 43 Bands und Solisten aus elf Ländern

Dixieland Festival Dresden plant 2013 mit 43 Bands und Solisten aus elf Ländern

Das Dixieland Festival Dresden will auch ohne seine angestammte Spielstätte Kulturpalast wie gewohnt jazzen. Für die 43. Ausgabe kündigte Direktor Joachim Schlese am Mittwoch in Dresden 43 Bands und Solisten aus elf Ländern an.

Voriger Artikel
"Ort des kreativen Nachdenkens und der Lust": Matthias Flügge ist der neue Rektor der Dresdner Kunsthochschule
Nächster Artikel
Erstes deutsches „Modul-Dance-Festival“ in Dresden

Bei der alljährlichen Parade der Jazzer in der Dresdner Innenstadt säumten in diesem Jahr wieder Zehntausende Schaulustige die Straßen.

Quelle: Franziska Schmieder

In etwa 20 Spielstätten soll es 36 Konzerte geben. Als wichtigstes Domizil dient der Alte Schlachthof.

Da der Kulturpalast in den kommenden Jahren wegen des Umbaus geschlossen bleibt, müssen die Jazzer im doppelten Sinne des Wortes improvisieren. Allerdings ist noch unklar, ob der Kulturpalast ab 2016 wieder als Bühne für Oldtime-Jazz genutzt wird. Er soll zu einem akustisch anspruchsvollen Raum für die Philharmonie umgebaut werden und hat dann weniger Plätze als der alte Saal. Dort war das Dixieland Festival 1971 gegründet worden. Schon nach wenigen Jahren gehörte es zu den großen Festivals für traditionellen Jazz in Europa.

Dresden nimmt für sich in Anspruch, die europäische Hauptstadt von Dixieland zu sein. Der Name steht für den Süden der USA, wo der Dixie Jazz seinen Ursprung hat. Bands aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr nach Dresden, um die besondere Atmosphäre des Festivals zu erleben. Denn Jazz feiert man hier mit vielen Konzerten und Open-Air-Sessions als Volksfest. Bei der Riverboat-Shuffle mit Raddampfern wird die Elbe zum Mississippi. Beim Finale stellen sich alle Bands bei einer Straßenparade vor. 2014 erwarten die Organisatoren die 1000. Band seit Gründung des Festivals.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr