Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dixieland-Festival 2015 in Dresden endet mit 400.000 Gästen und Dixieparade

Dixieland-Festival 2015 in Dresden endet mit 400.000 Gästen und Dixieparade

Dresden pflegt weiter seinen Ruf als Hauptstadt von Dixieland in Europa. Das Dixieland-Festival in der Elbestadt hat bei seiner 45. Ausgabe rund 400 000 Besucher gezählt und damit wieder wachsenden Zuspruch registriert.

Voriger Artikel
Enorme Betriebskosten für den Dresdner Kulturpalast
Nächster Artikel
Internationales Salsafestival in Dresden erwartet 3000 Gäste

Die Dixieland-Parade 2015 in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

In die Zahl sind bereits jene Fans eingerechnet, die nach den Erfahrungen vergangener Jahre zur abschließenden Straßenparade am Sonntagnachmittag in die Innenstadt pilgern.

php0cb0d6850c201505171656.jpg

Die Bilder der Dixieland-Parade 2015 in Dresden.

Zur Bildergalerie

„Mit dem Dixieland-Festival ist es wie mit einem guten Wein - was 45 Jahre kontinuierlich gereift ist und diese Vielseitigkeit im Erleben zu bieten hat, besitzt eine hohe Qualität“, zog Festival-Chef Joachim Schlese Bilanz.  Nachwuchssorgen sieht der Leiter weder beim Publikum noch bei den Bands: „Zum einen legen wir selbst seit 35 Jahren mit dem „Dixieland-ABC für Kinder“ den Grundstein für den Nachwuchs, andererseits gibt es jährlich mehr als 100 Bewerbungen von Bands aus der ganzen Welt“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Die Gruppen müssten immer noch mit Wartezeiten von bis zu acht Jahren rechnen. Bei Jazzern sei das Dresdner Festival eine begehrte Institution.

Aber auch die Tausenden Besucher würden ihre Eindrücke mit hinaus in die Welt nehmen. Für den Veranstalter gebe es deshalb keinen Grund, dass Festival künftig kleiner ausfallen zu lassen.  „Grundsätzlich stehen aber musikalische Qualität und Ausrichtung im Vordergrund“, erklärte Schlese. 2015 verbucht er als guten Jahrgang. Dahinter stehen 41 Bands und Solisten mit insgesamt 270 Jazzern aus neun Ländern.

Nach Angaben des Veranstalters Sächsische Festivalvereinigung bot das Dixie-Spektakel knapp 270 Stunden Musik auf 71 Bühnen überall in der Stadt. „Das 45. Internationale Dixieland Festival Dresden 2015 war ein voller Erfolg“, so Schlese. 2016 will das Festival auch bei den Bands aufrüsten. Dann soll erstmals die Bigband der Bundeswehr mit einer Show zu Gast sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr