Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dirigent Andris Nelsons hat Premiere bei der Dresdner Staatskapelle

Dirigent Andris Nelsons hat Premiere bei der Dresdner Staatskapelle

Der lettische Dirigent Andris Nelsons debütiert am Sonntagvormittag am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Auf dem Programm stehen nach Angaben des Orchesters die Sinfonie Nr.

Voriger Artikel
Romeo und Julia am Elbufer - Mark Knopfler macht Dresden für ein paar Minuten zum Elbverona
Nächster Artikel
"Dracula" verführt als Musical mit Biss auf der Felsenbühne Rathen

Die Staatskapelle Dresden bei einem Auftritt in New York.

Quelle: Arno Burgi dpalsn

90 von Joseph Haydn und die 5. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch. Nelsons zählt seit Jahren zu den gefragtesten Dirigenten in der internationalen Musikszene. Dabei begann der 34-Jährige seine Karriere als Trompeter und erhielt zudem diverse Preise als Sänger.

2008 übernahm er die Leitung des City of Birmingham Symphony Orchestra, 2014 wird er Nachfolger von James Levine beim Boston Symphony Orchestra. Nelsons ist regelmäßiger Gast am Pult der Berliner und der Wiener Philharmoniker, in Amsterdam, München, London, New York sowie bei den Bayreuther Festspielen. Das Konzert wird jeweils Montag- und Dienstagabend wiederholt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr