Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Der letzte der Olsenbande: Morten Grunwald alias Benny stellt in Dresden sein Buch vor

Der letzte der Olsenbande: Morten Grunwald alias Benny stellt in Dresden sein Buch vor

Höchstwahrscheinlich ohne gelbe Socken, dafür mit einem Buch voller Insider-Infos über die Olsenbande: Morten Grunwald kommt am 7. Mai nach Dresden, um sein neues Buch „Meine Tage in gelben Socken“ vorzustellen.

Voriger Artikel
Mimenstudio Dresden sucht neue Schauspieler für das Ensemble
Nächster Artikel
In memoriam Walter Henn: ein Buch des Thelem-Verlages über den Dresdner Architektur-Professor

Morton Grunwalds Buch "Meine Tage in gelben Socken" erscheint am 1. April auf Deutsch.

Quelle: PR

Zuvor wird es eine öffentliche Signierstunde im UCI im Elbepark geben, teilte der Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf mit.  

In 14 Filmen spielte Grunwald den Spaßvogel Benny in Hochwasserhosen und eben gelben Socken, versuchte von 1968 bis 1998 gemeinsam mit Egon und Kjeld den großen Coup zu landen. In der DDR besaß das legendäre dänische Gaunertrio Kultstatus. Jeder weiß, dass die drei Möchtegern-Ganoven nie ans Ziel gelangten, sondern ihre spektakulär ausgeheckten Pläne auf höchst komische Weise immer in den Sand setzten.  

„Meine Tage in gelben Socken“ erscheint am 1. April auf Deutsch. Grunwald berichtet darin über die Anfänge der Olsenbande, die Zusammenarbeit mit seinen bereits verstorbenen Kollegen Ove Sprogøe (Egon Olsen) und Poul Bundgaard (Kjeld) und erzählt auch die ein oder andere Anekdote vom Set. Zudem enthält das Buch zahlreiche, zum Teil auch seltene Bilder, so der Verlag.  

Die Signierstunde (signiert werden ausschließlich Exemplare von „Meine Tage in gelben Socken“) beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Um 18 Uhr beginnt das Podiumsgespräch mit Grunwald und Verleger Oliver Schwarzkopf. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Im Anschluss zeigt das Kino „Die Olsenbande fährt nach Jütland“ auf der großen Leinwand für je 4 Euro. „Mächtig gewaltig!“, würde Benny sagen. Tickets gibt es ab sofort an den Kinokassen und im Internet.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr