Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Der Freischütz": Preisgekrönt und in Fotos festgehalten

"Der Freischütz": Preisgekrönt und in Fotos festgehalten

Fotos der jüngsten Neuinszenierung von Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz" an der Semperoper sind im Carl-Maria-von-Weber-Weber-Museum Dresden-Hosterwitz zu sehen.

Voriger Artikel
Zoologischer Robin Hood nach Mainzer Meistersingern - Ronny Jakubaschk feiert ungewöhnliche Dresden-Premiere
Nächster Artikel
In Wien zeugen Werke Alter Meister von "Geist und Glanz der Dresdner Gemäldegalerie"

Szene aus dem Dresdner "Freischütz" anno 2015 an der Sächsischen Staatsoper.

Quelle: Matthias Creutziger

Aufgenommen von Matthias Creutziger, halten sie die atmosphärischen Momente fest, die das Inszenierungs-Team um Regisseur Axel Köhler, Bühnenbildner Arne Walther und Kostümbildnerin Katharina Weissenborn entwickelt haben. Die Ausstellung wird heute, 18 Uhr, mit einer Vernissage eröffnet, zu der neben dem Fotografen auch der Regisseur Axel Köhler erwartet wird. Bis zum 17. September sind die Fotos zu den regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Museums zu besichtigen.

Theater, Konzert und Jazz

Matthias Creutziger, seit 2003 als Theaterfotograf an der Semperoper engagiert, ist seit 1983 mit der Staatskapelle Dresden verbunden und legt den Schwerpunkt seiner Arbeit auf Theater-, Konzert- und Jazzfotografie, aber auch Stillleben, wobei er den Blick des Betrachters in die intime Nähe des Betrachteten rückt. Seine Fotografien werden regelmäßig ausgestellt und in internationalen Büchern, Zeitschriften und Zeitungen sowie jährlichen Kalendern veröffentlicht.

Die Anfang Mai unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann zur Premiere gebrachte "Freischütz"-Inszenierung der Semperoper wurde derweil mit dem Bachtrack Opera Award 2015 in der Kategorie "Beste Inszenierung" ausgezeichnet. Aus insgesamt fast 400 Inszenierungen hatten sich die 150 Autoren des größten Online-Veranstaltungs- und Rezensionsportals für Klassik auf sechs Produktionen geeinigt, über die alle Besucher von bachtrack.com abstimmen konnten. Die Awards werden in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen und sollen im Rückblick auf die zu Ende gehende Spielzeit die besten Opernmomente der Saison hervorheben. Sie werden in insgesamt sechs Kategorien mit je sechs Kandidaten vergeben - die Abstimmungen in den weiteren Kategorien erfolgen jeweils in den kommenden Wochen.

Der Freischütz - Fotografien von Matthias Creutziger. Ausstellung im Carl-Maria-von-Weber-Museum. Vernissage heute, 18 Uhr; Eintritt frei. Bis 11. September Mi-So und Feiertage: 13-18 Uhr; Mo/Di: geschlossen

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.06.2015

syg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr