Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+
Der Dramatiker Rolf Hochhuth wird 85

Geburtstag Der Dramatiker Rolf Hochhuth wird 85

Der Dramatiker Rolf Hochhuth wird 85. Er gilt als einer der umstrittensten aber auch wichtigsten Dramatiker der Nachkriegszeit – nicht zuletzt aufgrund seines Debüts „Der Stellvertreter“.

Voriger Artikel
Sven Hannawald zu Gast bei den Dresdner Meisterkursen Musik
Nächster Artikel
Neues Album der Pet Shop Boys im Handel

Rolf Hochhuth wird 85.

Quelle: dpa-Zentralbild

Berlin. Schon mit seinem Debüt sorgte Rolf Hochhuth für einen Skandal. Das Schauspiel „Der Stellvertreter“, in dem er der Kirche eine Mitschuld am Holocaust gibt, wurde zum Welterfolg. Bis heute begründet es den Ruf des Autors. Er gilt als einer der wichtigsten, aber auch umstrittensten deutschen Dramatiker der Nachkriegszeit. Am Freitag wird der in Berlin lebende Hochhuth 85 – und hat nur wenig von seiner notorischen Kampfeslust verloren.

Zum Geburtstag ist eine Biografie erschienen, in der die langjährige

Birgit Lahann: Hochhuth – Der Störenfried. Dietz Verlag; 384 Seiten, 29,90 Euro

Von Nada Weigelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr