Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Das "Theater an der Wien" besinnt sich auf seine Operntradition und zeigt die mehr als 400 Jahre alte Oper "Orfeo" von Claudio Monteverdi

Das "Theater an der Wien" besinnt sich auf seine Operntradition und zeigt die mehr als 400 Jahre alte Oper "Orfeo" von Claudio Monteverdi

Im Opernleben Wiens spielt die Staatsoper die erste Geige. Vor etwa einem Jahrzehnt ist eine weitere Bühne reaktiviert worden, die im Gegensatz zur kaiserlich-königlichen Hofopern-Tradition die bürgerliche Entwicklung Wiens repräsentiert: das "Theater an der Wien".

Voriger Artikel
Wo Moderne und Tradition fruchtbar zusammentreffen - Zu Hause bei Sophia-Therese Schmidt-Kühl und Eckehardt Schmidt
Nächster Artikel
"Zentren der Kirchenmusik" im Laaber Verlag

John Mark Ainsley als Orfeo.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr