Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
DNN verlosen zehn mal zwei Freikarten für die Sportfreunde Stiller

DNN verlosen zehn mal zwei Freikarten für die Sportfreunde Stiller

Die Sportfreunde Stiller kommen am Sonnabend um 18 Uhr in die Junge Garde im Großen Garten. "New York, Rio, Dresden" heißt das Konzert in Anlehnung an das aktuelle Album der Sportfreunde "New York, Rio, Rosenheim", mit dem die Bayern im Frühjahr an den Erfolg ihrer fünf vorherigen Aufnahmen mehr als anknüpfen konnten.

Voriger Artikel
Heimat hat viele Gesichter - Fotos aus Eisenhüttenstadt im Leonhardi-Museum
Nächster Artikel
Mimenbühne Dresden zieht um und gründet Bühnengemeinschaft

Rüdiger "Rüde" Linhof, Florian "Flo" Weber und Peter Brugger (v.l.) spielen am Sonnabend in der Jungen Garde im Großen Garten. Das Konzert ist komplett ausverkauft.

Quelle: PR

Doch CDs und Platten spielen bei den Sportfreunden eine eher untergeordnete Rolle. Die Band ist bekannt dafür, vor allem live ihre Qualitäten auszuspielen, nah bei den Fans zu sein und immer einen lustigen Spruch in petto zu haben. Die Fans danken es der Band mit teils ewiger Treue. Kaum eine andere deutsche Formation kann sich einer derartigen Unterstützung sicher sein.

Unterstützung bei ihrem Auftritt bekommen die Sportfreunde am Sonnabend auch von Blumentopf, der nicht minder bekannten Hip-Hop-Gruppe aus Freisingen, die bereits seit den 90er Jahren die Bühnen mit intelligenten und manchmal auch provokanten Texten rockt.

Bei einem derart großen Staraufgebot ließen die Dresdner Fans nicht lange auf sich warten und kauften Konzertkarten, bis die Telefonleitungen in den Vorverkaufsstellen glühten. Das Konzert ist seit Tagen ausverkauft. So dass sich, wie üblich, Hunderte rund um das Gelände an der Jungen Garde scharen werden, um einige Musikfetzen zu erhaschen.

Wer sich das sparen will, kann auf sein Glück hoffen. Die DNN verlosen zehn mal zwei Tickets für das Konzert. Am Freitag von 11.30 bis 11.45 Uhr ist die Telefonnummer 01805/ 2181 00 für alle Interessenten freigeschaltet. Die Kosten pro Anruf liegen bei 14 Cent/Minute aus dem Festnetz, beim Mobilfunk bei maximal 42 Cent/Minute. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 07.08.2014

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr