Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bisher 20.500 Besucher bei Dresdner Gerhard-Richter-Ausstellung „Atlas“ im Lipsiusbau

Bisher 20.500 Besucher bei Dresdner Gerhard-Richter-Ausstellung „Atlas“ im Lipsiusbau

Wenige Tage vor dem Finale der Gerhard-Richter-Ausstellung „Atlas“ im Dresdner Lipsiusbau haben bereits mehr als 20.000 Besucher die Ausstellung gesehen. Bis Donnerstag kamen rund 20.500 Schaulustige, teilte der Kaufmännische Direktor der Staatlichen Kunstsammlungen, Dirk Burghardt, gegenüber DNN-Online mit.

Voriger Artikel
Ausstellung mit Arbeiten zu Rose Ausländers Gedichten in der Dresdner Dreikönigskirche
Nächster Artikel
Unheilig zu Gast im Alten Schlachthof in Dresden

Rund um seinem 80. Geburtstag am 9. Februar gibt Richter in "Atlas" Einblicke in das Fundament seines Schaffens. Zu sehen sind rund 15.000 Einzelfotografien.

Quelle: Jane Jannke

Trotz der im Normalfall eher besucherschwächeren Ausstellungsmonate Februar und März sei die Besucherzahl respektabel, so Burghardt. Man sei mit der Publikumsresonanz zufrieden. Am Sonntag öffnet die Schau zu Richters 80. Geburtstag zum letzten Mal ihre Türen.

Noch größer als in Dresden war der Besucherandrang in Berlin. In die Neue Nationalgalerie, wo mit „Panorama“ einige von Richters bekanntesten Werken zu sehen sind, strömten bisher mehr als 250.000 Kunstfans aus aller Welt. Die Berliner Ausstellungen laufen noch bis zum 13. Mai.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr