Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Beutekunst: Sachsen gibt Mittelalterhandschrift aus der Dresdner SLUB an Polen zurück

Beutekunst: Sachsen gibt Mittelalterhandschrift aus der Dresdner SLUB an Polen zurück

Deutschland gibt eine im Zweiten Weltkrieg erbeutete spätmittelalterliche Handschrift an Polen zurück. Derzeit werde die lateinische Handschrift mit Predigten aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts in der Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) aufbewahrt, teilte das Auswärtige Amt am Mittwoch mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Über die Modalitäten der Rückgabe hätten sich die Regierungen Deutschlands und Polens abgestimmt, hieß es.

Der theologische Sammelband polnischer Herkunft mit dem Titel „Sermones de tempore“ war Ende 1944 aus der polnischen Nationalbibliothek in Warschau nach Görbitsch bei Frankfurt/Oder gebracht worden. Nach Kriegsende beschlagnahmten sowjetische Truppen das Werk und brachten es nach Moskau. 1958 wurde die Handschrift gemeinsam mit einer Reihe Dresdner Sammlungen an die DDR übergeben. „Wie sich nun herausgestellt hat irrtümlich“, teilte das Auswärtige Amt mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr