Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bauerntrio auf Brautschau - Die Comödie Dresden eröffnet mit der Stripkomödie "Landeier" Holtkamp

Bauerntrio auf Brautschau - Die Comödie Dresden eröffnet mit der Stripkomödie "Landeier" Holtkamp

Die beste Idylle des Landlebens taugt aus männlicher Sicht nichts, wenn keine Frau bereit ist, mit einem diese Eintracht und sonstige Freuden des Ehelebens in Schlafstube und Stall zu teilen.

Voriger Artikel
Roland Kaiser feiert am Freitag 10. Geburtstag der Kaisermania in Dresden
Nächster Artikel
Nicht alles rosig in der Oper - DNN-Rezensent Boris Michael Gruhl blickt auf die Dresdner Saison zurück

Die Landeier (v.l) Oliver Geilhardt, Herbert Graedtke, Saro Emirze und Philipp Richter gegen Christina Kraft und Astrid Straßburger.

Quelle: PR

Sexueller Notstand aufgrund chronischen Frauenmangels, daran krankt das Leben auf dem Lande.

Und in der Stripkomödie "Landeier", mit der die Comödie am 9. August das Sommerloch auf Dresdens Bühnen etwas auszugleichen gedenkt, wird auch etwas dagegen unternommen. Gleich am Tag nach der Premiere lautet das Motto "Nur für Frauen!", sind die Mädels ganz unter sich (wenn man von den Männern auf der Bühne absieht). Bei den Nordlichtern seien die "Ladies Night-Vorstellungen gut angenommen worden", man hoffe, dass das in Dresden auch der Fall sein wird, teilte Christian Kühn, der Intendant der Comödie, gestern mit. Ein Stück wie geschaffen für Junggesellinnen-Abschiede.

Bauer sucht Frau? Tatsächlich geht es um mehr. Wenigstens um die Mehrzahl: "Bauern suchen Frauen" lautet der Untertitel des Stücks "Landeier", das ist nicht einfach ein RTL-Aufguss ist. Das Rezept ist einfach aber clever: Man nehme ganz viel "Neues aus Büttenwarder", ein Quantum "Bauer sucht Frau" und nicht zu vergessen ein sattes Pfund "Ladies Night". In Hannover, wo das Werk von Fredrik Holtkamp vor zwei Jahren seine Uraufführung erlebte, ist das Stück "Kult geworden", wie Kühn erklärte. Als Regisseur konnte Dominik Paetzholdt gewonnen werden, der auch schon in Hannover Regie führte und dessen "Kalender-Girls"-Inzenierung an der Comödie so formidable geraten war. Der "trockene norddeutsche Humor wurde dem Stück weitgehend gelassen", aber sprachlich habe man sich schon an Dresdner Verhältnisse angepasst.

Die drei Schauspieler, die auf Landei machen, heißen Oliver Geilhardt, Philipp Richter und Saro Emirze. Sie sind schier verzweifelt, nachdem Kontaktanzeigen, Ü-30-Partys oder einschlägige Partnervermittlungs-Institute keinen Erfolg brachten. Wie sonst noch könnte Mann wohl die weiblichen Geschöpfe für Schweine und Schafe, Trecker-Tuning und das Landleben begeistern?

Unterstützt werden die verschiedene Bauerntypen repräsentierenden Männer bei ihrer Suche vom urigen Kneipenwirt Hein (Herbert Graedtke), in dessen "abgeranzter Dorfkneipe" laut Paetzholdt der Großteil des Geschehens spielt. Zudem erbarmen sich die zufällig vorbeiradelnde, bildhübsche Studentin Lavinia (Christina Kraft) und die resolute Postbotin Gertrud (Astrid Straßburger) des unbeweibten Trios. Sie peppen die bis dato unfreiwillig komischen Videobotschaften der Jungbauern an geschlechtsreife und paarungswillige Großstädterinnen gehörig auf. Nicht nur mit nackten Tatsachen.

iLaufzeit: 9. bis 29. August sowie 13. Dezember bis 1. Januar; Infos auch unter:www-comoedie-dresden.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.07.2013

C. Ruf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr