Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ausstellung „Erschütterung der Sinne“ im Dresdner Albertinum wird verlängert

Ausstellung „Erschütterung der Sinne“ im Dresdner Albertinum wird verlängert

Die Ausstellung „ Die Erschütterung der Sinne“ im Dresdner Albertinum bleibt drei Wochen länger geöffnet als geplant. „Das Interesse ist ungebrochen“, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Montag mit.

Voriger Artikel
Silly in der proppevollen Jungen Garde in Dresden
Nächster Artikel
Die Tanzcompany des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz erobert mit "ALPHA1" die dritte Dimension
Quelle: Dominik Brüggemann

Statt wie ursprünglich vorgesehen am 14. Juli werde sie nun erst am 4. August schließen. Die Leihgeber großartiger Exponate - Museen und Sammlungen im In- und Ausland - unterstützen die Verlängerung.

Die von dem belgischen Maler Luc Tuymans mitkuratierte Schau vereint 76 Werke berühmter Künstler des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Seit ihrer Eröffnung Mitte März kamen 55 000 Besucher. „Die Erschütterung der Sinne“ zeigt den Einfluss von vier Malern, die die Kunst der Moderne an der Schwelle zum 19. Jahrhundert prägten, auf zwölf nachgeborene Kollegen. Dabei sind Gemälde der Protagonisten der europäischen Romantik: Caspar David Friedrich, John Constable, Eugène Delacroix und Francisco de Goya in Bezug zu Arbeiten von je vier Künstlern der Moderne und Gegenwart gesetzt.

Die Palette reicht von Adolph Menzel, Max Liebermann und David Claerbout über Paul Cézanne, Per Kirkeby und Tuymans, Vilhelm Hammershoi, Mark Rothko und Gerhard Richter bis zu Édouard Manet, Max Ernst und Jeff Wall.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr