Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ausbildung im Fokus - Thomas Fellow bei den Dresdner Meisterkursen

Ausbildung im Fokus - Thomas Fellow bei den Dresdner Meisterkursen

Die Hochschule für Musik Dresden veranstaltet vom 19. bis 31. August 2013 die 1. Dresdner Meisterkurse Musik. Musikstudierende, hochbegabte Schüler und Berufsanfänger aus aller Welt werden von Professoren der Hochschule, Dozenten der Dresdner Spitzenorchester und internationalen Gäste unterrichtet.

Voriger Artikel
Wie Texte weiterleben - DNN-Rezensent Tomas Gärtner blickt zurück auf die Dresdner Saison
Nächster Artikel
Niemals taktlos - Zum 70. Geburtstag des Dresdner Musikers Günter Baby Sommers

Thomas Fellow

Quelle: PR

Die DNN, die die Meisterkurse präsentieren, stellen die Dozenten in loser Folge vor. Heute: Prof. Thomas Fellow, Gitarre, Thema: "Gitarre - Moderne Spielarten zwischen Konzertmusik, Worldmusic und Jazz"

Mit dem Meisterkurs zum Thema "Gitarre - Moderne Spielarten zwischen Konzertmusik, Worldmusic und Jazz" möchte Thomas Fellow "auf die einzigartige und höchst erfolgreiche Ausbildung im Fach Akustische Gitarre hier in Dresden aufmerksam machen." Als Professor leitet er seit über 15 Jahren die Ausbildung Akustische Gitarre (Konzertmusik/Worldmusic/Jazz/Pop) an der Hochschule für Musik Dresden, der er "die Möglichkeit verdanke, eine neuartige und aus meiner Sicht zeitgemäße Form der Gitarrenausbildung etablieren zu können". Sein "Fellowguitarbook" ist zum Standardwerk der Gitarrenausbildung geworden.

Den Vorteil von Meisterkursen gegenüber dem normalen Studienalltag, in dem sich die Entwicklung über einen langen gemeinsamen Weg hinweg kontinuierlich aufbaut, sieht er in dem "kurzen, aber intensiven Kontakt und der Spontanität der Situation". Die Begegnung sei einfach frischer. Erfahrungen im Leiten von Meisterkursen hat Thomas Fellow schon zahlreiche gesammelt, so folgte er die in den letzten Jahren Einladungen zu Meisterkursen an Hochschulen und Festivals in Europa, Asien und den USA. In diesem Jahr unterrichtet er außer in Dresden u.a. in Norwegen, Österreich und Tschechien.

Der gebürtige Leipziger gewann mit Konzertmusik zahlreiche Preise und bereiste die Welt von Europa über Südamerika bis nach Indien. Nach einem Konzert in der Philharmonie Berlin 1992 beendete er seine "klassische" Laufbahn und widmete sich mit der Sängerin Constanze Friend dem Duo "Friend'n Fellow", das sich im Schnittpunkt von Jazz, Blues und Pop bewegt. Dieses gilt nach über 1000 Konzerten weltweit u.a. mit Ray Charles, Al Jarreau und Luther Alison als das erfolgreichste Projekt dieser Art in Europa.

iKurszeit: 27. bis 29. August. Tageskarten, die zur passiven Kursteilnahme sowie zum Besuch der am jeweiligen Tag stattfindenden öffentlichen Veranstaltungen berechtigen, gibt es im DMM-Büro in der Musikhochschule. Weiteres: www.hfmdd.de/DMM

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.08.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr