Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aus eigener Erfahrung - Mira Wang fand Meisterkurse schon als Schülerin gut

Aus eigener Erfahrung - Mira Wang fand Meisterkurse schon als Schülerin gut

Die Hochschule für Musik Dresden veranstaltet vom 19. bis 31. August 2013 die 1. Dresdner Meisterkurse Musik. Musikstudierende, hochbegabte Schüler und Berufsanfänger aus aller Welt werden von Professoren der Hochschule, Dozenten der Dresdner Spitzenorchester und internationalen Gästen unterrichtet.

Voriger Artikel
Bemerkenswerte Einzelleistungen - DNN-Rezensent Peter Zacher blickt auf die Dresdner Saison zurück
Nächster Artikel
Entschiedener Impulsgeber - Der in Dresden geborene Dirigent Christian Kluttig wird 70

Violinistin Mira Wang.

Quelle: Mat Hennek

Die DNN, die die Kurse präsentieren, stellen in loser Folge die Dozenten vor. Heute: Mira Wang, Violine.

Mira Wang ist, was man eine Weltbürgerin nennt. In China geboren, ist die Geigerin in New York und Dresden zu Hause. Neben familiärer binden sie an beide Städte auch künstlerische Bande: Im Rahmen ihrer eigenen Konzertreihe "Model Room Concerts" in New York spielt sie pro Saison in vier Konzerten Kammermusik mit renommierten Kollegen; in sächsischen Gefilden zählt seit 20 Jahren - und auch in diesem Jahr wieder - das Moritzburg Festival zu ihren regelmäßigen Auftrittsorten.

Ganz aktuell bietet ihr Dresden den Genuss, einmal einen mehrtägigen Meisterkurs zu leiten. "Ich gebe oft Meisterkurse, wenn ich in einer Stadt gastiere. Das sind dann aber meist eintägige Kurse. Diesmal freue ich mich auf die mehrtägige Arbeit mit den Studenten", so die in Peking sowie bei Roman Totenberg an der Boston University ausgebildete, mehrfach ausgezeichnete Geigerin, die regelmäßig Gastsolistin bei vielen Orchestern in den USA, Europa und Asien - darunter die Staatskapelle Dresden, das Royal Liverpool Philharmonic Orchestra oder das Orchestre de la Suisse Romande - ist. Zu Mira Wangs Konzert-Aktivitäten der jüngsten Zeit zählen Auftritte mit Prokofiews 2. Violinkonzert mit dem National Symphony Orchestra of Taiwan sowie Duokonzerte mit ihrem Mann Jan Vogler

Motivation für das Leiten von Meisterkursen ist ihr nicht nur das Interesse an jungen Musikern, sondern auch die eigene Erfahrung: "Ich habe selbst als Schülerin und Studentin viel in Meisterkursen gelernt. Besonders erinnere ich mich an einen Kurs bei Yehudi Menuhin in Peking, da war ich 12 Jahre alt." Natürlich könne nichts den regelmäßigen Unterricht ersetzen. "Aber bei einem Kurs lernt der Student schnell und flexibel auf neue Vorschläge zu reagieren."

iKurszeit: 26. bis 30. August 2013

Für die Meisterkurse gibt es ab 19. August im Büro der DMM in der Musikhochschule Tageskarten, die zur passiven Kursteilnahme und zum Besuch der am jeweiligen Tag stattfindenden öffentlichen Vorträge und Konzerte berechtigen.

www.hfmdd.de/DMM

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.08.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr