Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Akustik-Soul-Duo Friend’n Fellow feiert am Sonntag in Dresden silbernes Jubiläum

Der Konzertgitarrist und die Blueserin Akustik-Soul-Duo Friend’n Fellow feiert am Sonntag in Dresden silbernes Jubiläum

Das Akustik-Soul-Ensemble Friend’n Fellow wird 25 Jahre alt und feiert sein Jubiläum am Sonntag im Kleinen Haus.

Das Akustik-Soul-Ensemble Friend’n Fellow wird 25 Jahre alt.

Quelle: PR

Dresden. 25 Jahre? Wahnsinn! Da wären wir wahrhaft gern dabeigewesen, 1991 in Leipzig, beim ersten Konzert des Duos, das heute weit über die Grenzen Deutschlands hinaus als das stilprägende Akustik-Soul-Ensemble Friend’n Fellow bekannt ist.

Denn so wunderschön die Konzerte in der Gegenwart sind, so spannend muss es damals gewesen sein. Schließlich traf mit dem Leipziger Gitarristen ein bereits zu DDR-Zeiten renommierter, anerkannter, preisgekrönter, vergleichsweise weitgereister Musiker auf die Weimarerin Constanze Freund, die eher zur DDR-Subkultur der Blueser gehörte. Sie studierte modernen Gesang, er war als Konzertgitarrist bereits mit dem Carl Philipp Emanuel Bach Kammerorchester Berlin unterwegs gewesen.

Aber vermutlich war es dann gar kein großes Ding. Denn da ist es mit der Musik wie mit der Liebe: Wenn zwei zusammentreffen, die zusammengehören, dann ist alles andere unwichtig. Wenn beide Musik atmen und leben... Und wenn das handwerkliche Können dann noch so perfekt ineinandergreift wie bei Thomas Fellow und Constanze Freund, dann war es gar nicht mehr anders möglich, als dass sie fortan als Duo die Bühnen von China bis zur New Yorker Ostküste eroberten. Die Konzerte im heimischen Thüringen – wo Friend’n Fellow gern als „Weimarer Band“ bezeichnet werden – und Sachsen – wo sie je nach Standort des Betrachters eine Leipziger oder Dresdner (fast zeitgleich mit der Gründung von Friend’n Fellow wurde Fellow Professor an der hiesigen Musikhochschule) Formation sind, gelten stets als Highlights in den Programmkalendern.

Und sie sind es auch. Denn da ist auch nach 25 Jahren noch die besondere Chemie der beiden spürbar, egal, ob sie ihre eigenen Titel vortragen oder die sehr eigenen Coverversionen. Die CD „silver live“, die anlässlich des Jubiläums herausgekommen ist und während ihrer letztjährigen Tour aufgenommen wurde, vermittelt das noch einmal sehr eindringlich.

Elf CDs des Duos liegen bereits vor, vom 1995 noch im Eigenverlag erschienenen „Fairy Godmother“ bis zur aktuellen Scheibe, ebenso wie diejenigen davor bei Ruf Records mit brilliantem Sound erschienen. Insgesamt wurden über 100.000 Tonträger verkauft. Friend’n Fellow standen bereits mit Ray Charles, Al Jarreau und Luther Allison auf einer Bühne. Und sind sich dabei immer treu geblieben.

Die Zeiten der kleineren Säle sind für die beiden hier in Dresden lange vorbei. Aber sie werden es auch im Kleinen Haus des Staatsschauspiels schaffen, ein intimes Clubgefühl zu erzeugen. Um mit uns gemeinsam ihr silbernes Jubiläum zu feiern. Ich bin da ganz zuversichtlich.

Friend ‚n Fellow, Sonntag 20 Uhr, Kleines Haus. Restkarten an der Abendkassen (ab 16 €)

Von Beate Baum

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr