Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Acht Dresdner Autoren lesen aus ihren Werken

Lesenacht im Stadtmuseum Acht Dresdner Autoren lesen aus ihren Werken

Für das Literaturforum Dresden, das vor allem mit seinen Veranstaltungen in der Reihe "Literarische Alphabete" für Aufmerksamkeit sorgt, beginnt das Jahr immer mit einer öffentlichen "Lesenacht", in der Dresdner Autoren dem Publikum Einblick in ihre neuesten Arbeiten gestatten.

Dresden. Für das Literaturforum Dresden, das vor allem mit seinen Veranstaltungen in der Reihe "Literarische Alphabete" für Aufmerksamkeit sorgt, beginnt das Jahr immer mit einer öffentlichen "Lesenacht", in der Dresdner Autoren dem Publikum Einblick in ihre neuesten Arbeiten gestatten. In diesem Jahr kann man der "Lesenacht des Literaturforums" am 12. Januar ab 19 Uhr im Stadtmuseum (Landhaus Dresden / Städtische Galerie) lauschen.

Ihre Bücher beziehungsweise neuen Texte vorstellen werden unter anderem Kerstin Becker, deren zweiter Gedichtband im Frühjahr bei der edition azur angekündigt ist, Marit Heuß, die 2014 den Kammweg-Literaturpreis erhielt, der Schriftsteller und Komponist Asmus Trautsch, der im Berliner J. Frank Verlag unter anderem den Band "Treibbojen" veröffentlichte, daneben Undine Materni, von der zuletzt das Buch "Das abwesende Haus meines Vaters" erschien, Manuela Bibrach, die 2012 mit dem Irseer Pegasus ausgezeichnet wurde, der Lyriker und Antiquar Patrick Wilden, ein Autor der Reihe "Zündblättchen", die von der Meißner Künstlerin Else Gold herausgegeben wird, sowie der sorbische Dichter, Politiker und Publizist Benedikt Dyrlich, von dem ein umfangreiches Werk vorliegt und der mit seinem neuen Band "Surreale Umarmung" ins Stadtmuseum kommt. Angefragt ist auch der frischgebackene Dresdner "poet-in-residence" Stephan Turowski, dessen Teilnahme aber noch unsicher ist. Der Eintritt zur Lesenacht ist kostenlos, die Werke der lesenden Autoren kann man vor Ort erwerben.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr