Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
AG beschäftigt sich jetzt mit Schlosspark Pillnitz

AG beschäftigt sich jetzt mit Schlosspark Pillnitz

Vor einem Jahr, am 19. Januar 2012, hatten die "Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen" in einer Informationsveranstaltung verkündet, dass das Betreten des Schlossparks Pillnitz künftig Eintritt kosten würde.

Verbunden war diese Maßnahme mit der Schließung etlicher Zugänge in den Park. Im gleichen Atemzug hatten sich frustrierte Bürger noch während der Veranstaltung in einer Bürgerinitiative (BI) zusammengeschlossen. Ein Jahr lang kämpfen die Mitglieder nun für einen eintrittsfreien Park. Plakate und Spruchbänder wie "Nur ein Tor schließt das Tor!" zeugen davon.

Jetzt war den Initiativen ein erster Erfolg beschieden: Vergangenen Freitag hat eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der BI "Schlosspark Pillnitz - Freier Parkzutritt", des Schlösserbetriebes und des Finanzministeriums getagt, teilte BI-Sprecher Peter Schulze mit. Weitere Treffen sollen folgen. Die lange geforderte Arbeitsgruppe habe "weitere organisatorische Schritte der Zusammenarbeit beschlossen", sagte Schulze. Geprüft werden sollen unter anderem alternative Einnahmemöglichkeiten und die weitere kulturelle Belebung des Schlossparks.

Die seit Jahresbeginn als gemeinnützige GmbH agierenden "Schlösser und Gärten" starten ab April in die zweite Eintrittssaison in Pillnitz. Zurzeit kann der Park in den Wintermonaten wochentags noch kostenfrei besucht werden. Geöffnet sind insgesamt drei Zugänge. Kritik hatte die BI zuletzt auch an der Besucherbilanz des Schlösserbetriebes geübt. Es gebe keine Erhebung darüber, woher die Besucher kommen, hieß es. Die Pillnitzer fürchten, dass der eintrittspflichtige Schlosspark zwar ein Touristenziel sei, viele Dresdner aber weg bleiben. G. B.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.01.2013

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr