Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kultur News
Kanadisches Sextett
Matt Schellenberg, Derek Allard, Michael Jordan, Brendan Berg, Bucky Driedger und Matt Peters sind Royal Canoe (v.l.).

Vorsicht, bitte, bei Anreise zum Beatpol am Freitagabend! Die Februar-Glätte birgt Gefahren für den Musikgenuss, denn man wird intakte Beine benötigen an diesem Abend, gute Füße sowieso. Die Musik der kanadischen Royal Canoe zielt genau dorthin und kommt auch dort an.

mehr
Skulptur vor der Frauenkirche
Drei senkrecht stehende Busse – und es gibt tönende Proteste.

Drei senkrecht stehende Busse – und es gibt tönende Proteste. Dass der Volkszorn kocht, gegen diese Zuschreibung sträubt sich dann aber doch die Feder. Denn es war vor allem der Zorn eines Kerns von vielleicht 60 bis 80 Menschen, der sich gegen das Kunstwerk und auch gegen die Redner, allen voran Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), richtete.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erfolgreiches Debüt
Die Sächsische Staatskapelle mit ihrem Chefdirigenten Christian Thielemann und den Solisten wird in der Elbphilharmonie gefeiert.

Die Sächsische Staatskapelle Dresden hat die Hamburger Elbphilharmonie in ein Opernhaus verwandelt. Unter Leitung von Chefdirigent Christian Thielemann bot das Orchester aus Hamburgs Partnerstadt ein Programm mit Musik von Richard Wagner. Und wurde für ihr Debüt in dem imposanten Kulturneubau an der Elbe gefeiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lesung und Diskussion in Dresden
„Mein Kampf“, kommentiert vom Institut f. Zeitgeschichte München.

Es gibt nicht nur die Brüller vor der Frauenkirche, es gibt auch das vernünftige und aufgeklärte Dresden. Zum Beispiel am Montagabend bei Lesung, Vortrag und Diskussion zu Hitlers „Mein Kampf“ im Militärhistorischen Museum, eine Begleitveranstaltung zur laufenden NSU-Sonderausstellung.

mehr
Neuer Filmpreis

Mehr als 1,6 Millionen Euro steckt das Land Sachsen in diesem Jahr in die Filmförderung. Erstmals vergeben wird dabei der Neiße-Filmpreis der sächsischen Kunstministerin in Höhe von 5000 Euro, wie das Ministerium für Wissenschaft und Kunst am Dienstag in Dresden mitteilte.

mehr
Kurztournee
Als erster Spitzenklangkörper in der Elbphilharmonie zu Gast: die Staatskapelle Dresden.

Die Sächsische Staatskapelle Dresden hat die Hamburger Elbphilharmonie in ein Opernhaus verwandelt. Unter Leitung von Chefdirigent Christian Thielemann bot das Orchester aus Hamburgs Partnerstadt ein Programm mit Musik von Richard Wagner.

mehr
Drei senkrecht
Bis zum 3. April soll die temporäre Skulptur „Monument“ auf dem Neumarkt an das Leiden der Zivilbevölkerung in Kriegen erinnern.

In Dresden geht vieles Hand in Hand und manches bunt durcheinander. So ist es eigentlich auch kein Wunder, dass schon im Vorfeld des Aufbaus der Skulptur „Monument“ an der Frauenkirche eine eigentlich überstrapazierte Frage wieder diskutiert wird: Wie gedenken die Dresdner am 13. Februar?

mehr
Isländischer Soul in Dresden
Júníus Meyvant

Júníus Meyvant von den Vestmannaeyjar Islands, unten im Inselsüden, reiht sich ein in jüngere Künstler, die sich dem Soul mit aufrechter Attitüde annehmen, Künstler wie Matthew E. White oder Nathaniel Rateliff & The Night Sweets. Wer aber meint, damit sei Meyvant in seiner isländischen Heimat eine Ausnahme, saß noch nie mit Kopfhörer im 12 Tonar, dem Plattenladen von Reykjavik.

mehr
Musikalische Brücken
Mirjana Rajic wollte schon als kleines Mädchen Pianistin werden. Später studierte sie Klavier in Belgrad, München, Weimar und Imola.

Mirjana Rajic wusste schon als Kind, dass sie Pianistin werden will. Die zarte, aber energievolle junge Frau brennt für die Musik – und sie liebt es, diese Leidenschaft an junge Musiker weiterzugeben. Seit 2015 leitet die gebürtige Serbin die Klavierabteilung am Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber und engagiert sich sehr, ihren Schülern mit Meisterkursen oder Konzerten auch außerhalb des Schulbetriebs wichtige Erfahrungen zu vermitteln.

mehr
„Popkultur
Reentko Dirks (l.) und Demian Kappenstein teilen eine musikalische und private Freundschaft sowie die Leidenschaft für gute Popmusik

Ein wohltuendes Lagerfeuer, ein begnadeter Gitarrist und jede Menge eingängige Lieder, die gemeinsam geträllert werden. Diese Konstellation erfreut sich nicht nur seit Jahrhunderten weltweiter Beliebtheit, sondern sie vereint unterschiedlichste Menschen auf einer Ebene, unabhängig von Nationalität, Religion und Vorbehalten.

mehr
„Diensthabende Gräfin der DDR“

Ihre aristokratisch anmutende Haltung brachte ihr den Titel „diensthabende Gräfin der DDR“ ein. Inge Keller zog mit ihrer feinen Sprechkultur, die jedem von ihr gesprochenen Wort Glanz und Schliff verlieh, die Theaterzuschauer in ihren Bann. „Die Keller“ war ein echter Star - auch wenn sie das selbst gar nicht so gern hörte.

mehr
Aleppo in Dresden:
Insgesamt drei hochkant aufgestellte Linienbusse sollen eine Brücke von Dresden nach Aleppo schlagen

Seit Montagmorgen läuft der Aufbau der Skulptur des Künstlers Manaf Halbouni. Der Absolvent der Dresdner Hochschule für Bildende Künstler stellt drei Linienbusse für zwei Monate vor der Frauenkirche auf - und erhitzt damit die Gemüter.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr