Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Kultur News
Bürgerbühne spielt Handke-Stück
Protagonisten des Handke-Stückes auf dem Theaterplatz.

Das Ensemble der Bürgerbühne des Staatsschauspiels spielte am Sonnabend das Stück „Die Stunde, da wir nichts voneinander wusste auf dem Theaterplatz.

mehr
Von Baltimore nach Dresden
Arbouretum, der Vierer aus Baltimore.

Arbouretum ist ein Rock-Quartett aus Baltimore/Maryland, das seit 2002 besteht. Frontmann, Gitarrist, Komponist, Sänger und Texter ist Dave Heumann, der es in all den Jahren geschafft hat, aus einem Projekt eine eingespielte Band zu formen. Stilistisch bewegen sich Arbouretum zwischen klassischen Progressive- und Artrockklängen, Blues, Americana und instrumentalem Folk. Mit ihrer neuen CD „Song Of The Rose“ gastieren Arbouretum am Sonntag ein weiteres Mal im Beatpol Altbriesnitz.

mehr
Ausstellung in Städtischer Galerie Dresden
Günther Hornig. TAS-si, 2008 (Nachlass Günther Hornig).

Es ist kaum ein dreiviertel Jahr her, als der Dresdner Maler Günther Hornig plötzlich starb. Nun widmet ihm die Städtische Galerie eine angemessene Retrospektive. Sie unterstreicht nachhaltig, wie stark die Dresdner Abstraktion mehr und mehr öffentlich wahrgenommen wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sky du Mont bei Dresdner Musikfestspielen
Das Armida Quartett und Sky du Mont (r.).

Der Schauspieler Sky du Mont und das Armida Quartett gestalteten bei den Dresdner Musikfestspielen einen musikalisch-literarischen Abend im Palais im Großen Garten, bei dem es nicht nur um die Eskapaden des berühmten Lebemanns Casanova ging.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Staatsschauspiel Dresden
Der Theaterplatz wird Premierenort eines Peter-Handke-Textes. Regie: Uli Jäckle (im Bild: Dietmar Bombach).

Die Interims-Spielzeit 2016/16 am Staatsschauspiel Dresden war eingeklemmt zwischen dem Abgang von Wilfried Schulz nach Düsseldorf und dem Amtsantritt von Joachim Klement als neuer Intendant, das Ausweichen auf andere Spielstätten – es gibt bessere Voraussetzungen für ein gutes Jahr. Dennoch ist es eins geworden.

mehr
Finale mit Handke

Das Staatsschauspiel Dresden bringt kurz vor Ende der Spielzeit drei Premieren heraus. Bei Peter Handkes „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“ wird der Theaterplatz vor der Semperoper zur Bühne, teilte das Schauspiel am Donnerstag mit. Das Stück, das nur aus Regieanweisungen besteht, kommt ohne Worte aus.

mehr
Im Ostragehege
Depeche Mode beim Konzert in Dresden

Mit "Personal Jesus" verabschiedeten sich die Großmeister aus Großbritannien: Depeche Mode haben am Mittwochabend auf ihrer Spirit-Welttournee im Dresdner Ostragehege Station gemacht.

mehr
Im Vergleich
Helmut Heinze, Alter Angler, 1959, Bronze, Auflage 2/5, Länge 25 cm

Anlässlich zweier Bildhauer-Jubiläen, dem 85. Geburtstag von Helmut Heinze und dem 110. Geburtstag von Hans Steger, präsentiert die Dresdner Galerie Himmel mehr als 40 Werke beider Künstler. Die Ausstellung mit Bronzen, Gipsplastiken und Bildhauerzeichnungen lädt zum Vergleichenden Sehen ein.

mehr
Die Geburt eines neuen Klaviertrios?
Der Geiger Philippe Quint und der Pianist Boris Giltburg bei ihrem Auftritt in Dresdens Palais im Großen Garten.

Beim Kammermusikabend im Palais im Großen Garten fanden sich zur den Dresdner Musikfestspielen drei Musiker zusammen, deren Herkunft aus Russland, Lateinamerika und Israel einen spannenden Abend versprach. Gespielt wurden ausschließlich Werke des 20. und 21. Jahrhunderts.

mehr
Galerie Gebr. Lehmann
Stephanie Lünings großformatige Bilder, davor ihre Wachsgüsse aus der Serie „Goldstücke“.

Mit den Werken von Stephanie Lüning und Johanna Rüggen treffen in der aktuellen Ausstellung „Coincidence“ in der Galerie Gebr. Lehmann zwei ganz unterschiedliche künstlerische Positionen aufeinander.

mehr
Societaetstheater Dresden
Der Autor Laurence McKeown (M.) mit den „Green & Blue“-Darstellern James Doran (r.) und Vincent Higgins.

Einmal im Jahr steht ein europäisches Land im Mittelpunkt. Das Festival szene:Europa ist eine Werkschau herausragender, professioneller und unabhängiger Bühnenarbeiten aus den Ländern Europas. In diesem Jahr erforschen Künstler aus Nordirland die konfliktreiche Vergangenheit und Gegenwart ab Freitag im Societaetstheater.

mehr
Musikfestspiele
Schauspieler Bill Murray, Mira Wang (Violine), Vanessa Perez (Klavier) und Jan Vogler (Violoncello) im Kulturpalast.

Es könnte einer der fast planbaren Höhepunkte der 40. Dresdner Musikfestspiele gewesen sei: Am Pfingstsonntag gastierte der renommierte US-Schauspieler und Comedian Bill Murray zusammen mit dem Cellisten Jan Vogler, Violinistin Mira Wang und Pianistin Vanessa Perez im ausverkauften Kulturpalast.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr