Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kultur News
Auf dem Neumarkt?
Sachsens Landeshauptstadt soll von der „Al-hadj Djumaa“ angesteuert werden.

Die Stiftung Outlaw will im Sommer zwei Schiffe entlang der Nordseeküste sowie über Flüsse und Kanäle schicken und deutsche Städte anlaufen lassen. Zu den 25 Zielorten, von denen die Stiftung in einer Pressemitteilung spricht, zählt auch Dresden.

mehr
Untersuchung soll Klarheit bringen
Das möglicherweise einzige Silbermann-Cembalo im Bergpalais von Schloss Pillnitz

Das Kunstgewerbemuseum Dresden hat möglicherweise das einzige erhaltene Cembalo von Gottfried Silbermann. Es stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Werkstatt des weltberühmten Kunsthandwerkers. Eine genaue Untersuchung des Instruments soll endgültige Klarheit über dessen Schöpfer bringen.

mehr
Auftakt der 26. Tanzwoche Dresden
Tanzproduktion „Freude“ von Joshua Monten

Dass auch Tanztheater zuweilen etwas eintönig sein kann, weiß man gewöhnlich erst nach einer Aufführung. So sind die Besucher zum Auftakt der 26. Tanzwoche Dresden in die neue tjg-Spielstätte ins Kraftwerk Mitte gänzlich unbeschwert und vertrauend gekommen, um sich die irritierenderweise „Freude“ benannte Tanzproduktion von Joshua Monten anzuschauen.

mehr
Theater
Das Dresdner Staatsschauspiel hat für die erste Spielzeit seines neuen Intendanten Joachim Klement 26 Premieren angekündigt, darunter zehn Uraufführungen.

Das Dresdner Staatsschauspiel hat für die erste Spielzeit seines neuen Intendanten Joachim Klement 26 Premieren angekündigt, darunter zehn Uraufführungen. Klement will Theater an der Elbe als „soziales Labor“ betreiben.

mehr
Baugeschichte
Auch so hätte der Kulturpalast aussehen können.

Bald öffnet der sanierte Kulturpalast wieder seine Türen. Eine Ausstellung im Stadtmuseum beleuchtet jetzt die Geschichte des Hauses samt der Diskussion um seine Entstehung. Zu sehen sind unter anderem nicht realisierte Entwürfe, die das Stadtbild umfassend verändert hätten.

mehr
Interview
Armin Petras

Derzeit wird im Probenzentrum im Industriegelände für „Der Scheiterhaufen“ von Armin Petras geprobt. Die DNN trafen den Regisseur dort vor der Uraufführung zum Gespräch.

mehr
Kunst trifft Techno
Kunsttage Dresden im Sektor Evolution

Wo sonst nur die Bässe wummern, gibt es am Wochenende vor allem Kunst, Musik und Theater zu sehen. Der Sektor im Industriegelände ist vom 21. bis 23. April Schauplatz der Dresdner Kunsttage.

mehr
Tanzwoche Dresden
„Queens of Diamonds“

Nach vier Jahren als Offizier in der Armee des Staates Israel wusste Yaron Shamir: So geht es nicht weiter. Er wurde Tänzer, dann Choreograf. Nach Gastspielen auf der Ostrale und im projekttheater arbeitet er jetzt erstmals in Dresden als Choreograf.

mehr
Dresden
Aufbau des neuen Denkmals

Das „Monument“ ist weg – nun kommt das „Denkmal für den permanenten Neuanfang“. Am Mittwochmorgen startete am Dresdner Neumarkt der Aufbau des neuen Kunstwerkes. Für die kommenden zwei Jahre soll das knapp 7,5 Meter hohe Denkmal in unmittelbarer Nähe des Verkehrsmuseums stehen.

mehr
Dresdner Kulturpalast
Noch befindet sich der Kulturpalast mit dem kürzlich in Betrieb genommenen Brunnen im Bau.

Nach umfangereichem Umbau und Sanierungen wird der Kulturpalast demnächst wiedereröffnet. Das Stadtmuseum widmet ihm bis zum 17. September eine Ausstellung mit dem Namen „Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag“.

mehr
Neue Stiftung
Eine Schülerin der Palucca Hochschule für Tanz trainiert im Ballettsaal in Dresden

Den Erfolg ihres Engagements kann Ingeborg Zinnert nicht mehr erleben. 2010, zwei Jahre vor ihrem Tod,  hatte hatte sich Zinnert entschlossen, ihre Ersparnisse in einen Traum zu stecken, den sie selbst nicht ausleben konnte: eine Stiftung für Studierende der Palucca Schule.

mehr
Inszenierung von Jan Jochymski
Im Drehbühnen-Karussell entfaltet sich Lessing kleiner Kosmos.

Eine ebenso janusköpfige wie mitreißende Inszenierung von Lessings „Emilia Galotti“ hat Jan Jochymski am Cottbusser Staatstheater geliefert. Während einerseits die Figuren in seiner Spielfassung sehr heutig erscheinen in ihren Emotionen und Vorsätzen, bleiben sie andererseits im Ganzen sehr nahe an der Sprache Lessings, be- und gefangen im vorgegebenen System.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr