Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zastrow: Unesco soll Dresden Welterbe-Titel zurückgeben

Zastrow: Unesco soll Dresden Welterbe-Titel zurückgeben

Wenige Tage vor der Eröffnung der Waldschlößchenbrücke hat Sachsens FDP-Chef Holger Zastrow das Unesco-Welterbekomitee aufgefordert, das Dresdner Elbtal wieder auf die Welterbeliste zu setzen.

Voriger Artikel
Grüne halten an ihrer Meinung fest: Bau der Waldschlößchenbrücke war ein großer Fehler
Nächster Artikel
Von Spanien bis Panama – Welche Aufgaben haben die 20 Konsulate in Dresden?

Sachsens FDP-Chef Holger Zastrow hat das Unesco-Welterbekomitee aufgefordert, das Dresdner Elbtal wieder auf die Welterbeliste zu setzen.

Quelle: dpa

„Dresden ist kein Stück unattraktiver geworden, weder für die Einwohner, noch für Touristen“, argumentiert Zastrow.

Der Bau der Brücke hatte dazu geführt, dass die Unesco Dresden im Juni 2009 den Welterbe-Titel aberkannte. Grund dafür war der Bau der Brücke. „Die Unesco selbst hatte die Brücke im Icomos-Gutachten von 2003 noch beschrieben als 'schlank ausgebildet und liegt tief, um die massive Wirkung in der Landschaft zu reduzieren'. Umso unverständlicher bleibt bis heute die später erfolgte, plötzliche Kehrtwende“, so Zastrow. Die Aberkennung sei ungerechtfertigt gewesen.

„Das Komitee sollte sich schnellstmöglich vor Ort ein Bild vom Dresdner Elbtal mit seiner neuen Brücke machen. Ich bin mir sicher, dass nun auch die Unesco einsehen wird, dass das Elbtal nicht gestört und erst recht nicht zerstört ist“, hofft er.

php2f3865c789201206281456.jpg

Der Untergrund der Kappen wurde mit Bitumen isoliert. Dazwischen kam der Asphalt für die Autos.

Zur Bildergalerie

Die Gegner des Bauwerks hatten am Montag auch noch einmal Stellung bezogen. Der Bau der Brücke sei weiterhin ein großer Fehler, so der Grünen-Fraktionsvorsitzende Thomas Löser. Dass die Landesdirektion die Tunnellösung ausgeschlagen habe, sei mehr als eine verpasste Chance gewesen. Der Bau der Brücke ist ein nicht wieder gut zu machender baukultureller Fehler“, so der Vorstandsvorsitzende des Forums für Baukultur, Sebastian Storz.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.