Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wie es Frau Horst von der FDP in Dresden ganz nach vorn schaffte

Wie es Frau Horst von der FDP in Dresden ganz nach vorn schaffte

Wie auch immer die Wahl für die FDP in Dresden ausgeht - eine Kandidatin hat es bundesweit auf einen Spitzenplatz geschafft, allerdings einen eher unrühmlichen.

Voriger Artikel
Das Schweigen von Oroszs Lämmern - Mitarbeiter der Dresdner Stadtverwaltung dürfen nicht im Wahlkampf auftreten
Nächster Artikel
Aufzug an der Brühlschen Terrasse naht

Das FDP-Wahlplakat von Frau Horst in Dresden.

Quelle: Christian Juppe

Beim Internet-Mediendienst "Meedia" gibt es einen Wahlbeobachter-Blog mit den "bescheuertsten und peinlichsten Wahlplakaten 2014", und da liegt der Dresdner "Horst" von der FDP ganz vorn. DIE Horst müsste es eigentlich heißen, denn Horst ist Benita Horst, Kandidatin für die Neustadt im Wahlkreis 2. Da ging die schlichte Idee der Liberalen, nur mit Foto und dem Nachnamen auf Stimmenfang zu gehen, etwas nach hinten los. Über mangelnde Gesellschaft muss sich Horst dabei nicht beklagen - so tritt auf einem Großplakat mit Riesenschrift in Nordsachsen die SPD mit fünf Kanditaten an.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 14.05.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.