Volltextsuche über das Angebot:

-6 ° / -11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Wahlen offiziell gültig: Dresdens neuer Stadtrat tritt am 4. September erstmals zusammen

Wahlen offiziell gültig: Dresdens neuer Stadtrat tritt am 4. September erstmals zusammen

Der neue Dresdner Stadtrat kann am 4. September zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentreten. Die Landesdirektion Sachsen beseitigte jetzt das letzte formale Hindernis, indem es die Wahl vom 25. Mai für gültig erklärte.

Voriger Artikel
Baustopp an der Herzogin Garten und in Weißig - CDU und FDP kritisieren Klage der Linken
Nächster Artikel
Diskutieren Sie mit Tillich und Gebhardt
Quelle: Franziska Viebach

Auch die Ortschaftsräte Altfranken, Cossebaude, Gompitz, Langebrück, Mobschatz, Oberwartha, Schönborn, Schönfeld-Weißig und Weixdorf wurden bestätigt.

phpZfeBIn20140603134959.jpg

Hartmut Krien, Wahlkreis 9, 1.434 Stimmen

Zur Bildergalerie

Der neue Stadtrat, der am 4. September in der Messe tagen wird, hat ein anderes Gesicht als der bisherige. Mit der Wahl haben sich die Mehrheitsverhältnisse gedreht. CDU, FDP und Bürgerfraktion, die bisher den Ton angaben, haben keine Mehrheit mehr. Die streben dafür SPD, Linke und Grüne zusammen mit den Piraten an. Aktuell verhandeln die vier Parteien über eine Koalition.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.