Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Überlegung: Stadt will Flüchtlinge in ehemaligem Lehrlingswohnheim in Großzschachwitz unterbringen

Überlegung: Stadt will Flüchtlinge in ehemaligem Lehrlingswohnheim in Großzschachwitz unterbringen

Auf der Suche nach neuen Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge in Dresden ist die Verwaltung offenbar fündig geworden. Wie die Stadt mitteilte, wird aktuell das ehemalige Lehrlingswohnheim an der Försterlingstraße 20 in Großzschachwitz geprüft.

Voriger Artikel
Streit über geplantes Stadtteilzentrum in der Dresdner Friedrichstadt
Nächster Artikel
Dresdner Cockerwiese bleibt offiziell die Blüherwiese – SPD stellt Antrag vorerst zurück

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit bis zu 400 000 Flüchtlingen. Einen Teil davon nimmt Dresden auf und sucht dafür händeringend nach Wohnraum.

Quelle: Daniel Karmann

168 Menschen könnten dort im Idealfall einziehen. Der aktuelle Stand soll am Mittwochabend im Ortsbeirat Leuben präsentiert werden. Wenn die Pläne konkreter werden, ist eine Bürgerversammlung geplant.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.