Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtrat: Geschäfte in Dresden dürfen an drei Sonntagen öffnen

Stadtrat: Geschäfte in Dresden dürfen an drei Sonntagen öffnen

In diesem Jahr dürfen die Geschäfte in Dresden an drei Sonntagen öffnen. Das hat der Stadtrat am Donnerstagabend mit der hauchdünnen Mehrheit von einer Stimme beschlossen.

Voriger Artikel
Hauchdünne Mehrheit für drei Einkaufssonntage
Nächster Artikel
Dresdner Stadtfeste erhalten auch künftig eine Förderung der Stadt

Archiv

Quelle: dpa

Bei der offenen Abstimmung fiel die Vorlage zu den Sonntagsöffnungen sogar durch, doch FDP- Fraktionschef Holger Zastrow beantragte eine namentliche Abstimmung und setzte sich letztlich durch.

Die Geschäfte dürfen am 6. Oktober sowie am zweiten und vierten Advent öffnen. Zuvor hatten in einer hitzigen Debatte SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Lames und Linken-Chef André Schollbach Sonntagsöffnungen kategorisch abgelehnt. Schollbach zitierte sogar aus der Bibel, um seine Auffassung zu begründen. CDU-Stadtrat Steffen Kaden und Zastrow betonten, dass Einkaufssontage wichtig für die einheimische Wirtschaft seien und zusätzliche Steuereinnahmen in die Stadtkasse fließen würden.

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.