Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Stadt will im dritten Anlauf Fördergelder für die Johannstadt

Stadt will im dritten Anlauf Fördergelder für die Johannstadt

In einem dritten Anlauf versucht die Stadtplanung Fördergelder für die Dresdner Johannstadt Nord zu akquirieren. Für das Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilszentren" hofft die Stadt für den Zeitraum ab 2012 bis 2019 ein Konzept im Umfang von 3,5 Millionen Euro gefördert zu bekommen.

Darin enthalten sind eine Aufwertung des Bönischplatzes mitsamt Umfeld und Grundschule "Johanna" sowie die verbesserte Anbindung des ehemaligen Plattenwerks Johannstadt und die Einrichtung eines Zentrenmanagements für Gewerbe und Bürger.

Einen ähnlichen Versuch startet die Stadt für die Friedrichstadt und die Wilsdruffer Vorstadt. Darin enthalten ist das Kulturkraftwerk Mitte. Im Rahmen des Programms "Stadtumbau Ost" will die Stadt ab 2012 bis 2020 ein 20-Millionen-Euro-Konzept stemmen, einschließlich der Aufwertung des Bahnhofs Mitte und die Weiterentwicklung des Krankenhauses Friedrichstadt. Das dritte Konzept für zehn Millionen Euro umfasst den GrünRaum Südwest mit Cotta, Gorbitz und Löbtau. Der Bauausschuss gab einstimmig grünes Licht für die Bewerbungen. rare

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.04.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.