Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pläne zur Suchtprävention sorgen für Wirbel - Noch keine konkreten Schritte in der Verwaltung

Pläne zur Suchtprävention sorgen für Wirbel - Noch keine konkreten Schritte in der Verwaltung

Breite Debatte um die Pläne zur Suchtprävention in der Stadt: In den Kommentaren unter dnn-online.de und bei Facebook erntete die Suchtbeauftragte Kristin Ferse vielfach Zustimmung für ihren Kampf um nikotin- und alkoholfreie Bereiche in der Stadt, teils aber auch heftige Ablehnung.

Voriger Artikel
Dresdner Pläne zur Suchtprävention sorgen für viel Wirbel
Nächster Artikel
Dresden bleibt auf elf Millionen Euro Asylkosten sitzen
Quelle: dpa

In Behörden und öffentlichen Betrieben herrscht meist noch vornehme Zurückhaltung, wenn es um klare Regeln gehen soll.

Mit einer erstmals aufgestellten Strategie zur Suchtprävention hat der Stadtrat kürzlich der Suchtbeauftragten eine Mammutaufgabe erteilt. In Bussen, Bahnen, Bädern und dem Zoo soll weder geraucht noch Alkohol getrunken werden. Obwohl derzeit meist nur vom zunehmenden Crystal-Konsum die Rede ist, stellt Alkohol noch immer das Suchtproblem Nummer 1 der Dresdner dar. Er gilt neben Tabak als Einstiegsdroge. Neben dem Verhalten will Ferse daher auch die Verhältnisse ändern. Alkohol und Zigaretten sollen Schritt für Schritt aus dem öffentlichen Raum verdrängt werden. Das bleibt aber nicht ohne Widerspruch.

Bus, Bahn, Freibad und Zoo bald rauch- und alkoholfrei? Wie die Betriebe auf die Ideen der Suchtbeauftragten reagieren, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 13. August und bei DNN-Exklusiv.

Ingolf Pleil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.