Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Petition gegen Winterabschiebung in Sachsen übergeben

Petition gegen Winterabschiebung in Sachsen übergeben

Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft haben Tausende Unterschriften für einen Winterabschiebestopp für abgelehnte Asylbewerber übergeben.

Voriger Artikel
Zeichen für Weltoffenheit in Dresden geplant: Roland Kaiser kommt - Bündnis Nazifrei sagt ab
Nächster Artikel
Kein Flüchtlingsheim in Dresden-Laubegast - Eigentümer zieht Mietangebot für Hotel „Prinz Eugen“ zurück

der Sächsische Landtag in Dresden

Quelle: Tanja Tröger

Sie überreichten Landtagspräsident Matthias Rößler am Montag symbolisch eine entsprechende Online-Petition mit rund 11 500 Unterschriften, wie die Pfarrerin der Leipziger Thomaskirche, Britta Taddiken, in Dresden mitteilte. Die Initiatoren fordern, die Abschiebungen in Länder mit strengem Winterwetter bis zum 31. März 2015 auszusetzen. Am 15. Januar wird der Innenausschuss des Landtags über einen entsprechenden Antrag entscheiden. Mehrere Bundesländer haben einen solchen Stopp bereits verhängt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.