Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Ärger um den Kulturpalast: Für die Gestaltung des Vorplatzes fehlt das Geld

Neuer Ärger um den Kulturpalast: Für die Gestaltung des Vorplatzes fehlt das Geld

Während der Kulturpalast bis 2017 mit Millionenaufwand saniert wird, fehlt für die Flächen rund um das Gebäude das Geld. Rund 2,3 Millionen Euro sind für die Gestaltung des Vorplatzes und der Nebenflächen erforderlich, doch die Stadt hat dafür keine Mittel in den Doppelhaushalt 2013/14 eingestellt.

Voriger Artikel
Linke wollen die Mieterhöhungen in Dresden begrenzen
Nächster Artikel
Dresdner Politologe Patzelt: Problem für Linke - Null-Chancen für die „Kleinen“

Für die Außenanlagen des Kulturpalastes fehlt Geld.

Quelle: dpa

FDP-Stadtratfraktionschef Holger Zastrow forderte Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) auf, die Neugestaltung des Vorplatzes in Angriff zu nehmen. Wegen seiner exponierten Lage im Stadtzentrum gehöre der Platz zwingend zur Sanierung des Kulturpalastes dazu, so Zastrow. Doch dafür fehlt vorerst das Geld.

phpbda265b165201301211317.jpg

Ab März soll der Dresdner Kulturpalast umgebaut werden.

Zur Bildergalerie

Alle Details dazu lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 30. August und bei DNN-Exklusiv.

php156005c5ba201203141254.jpg

In den vergangenen Jahren hatte es verschiedene Umbaupläne gegeben.

Zur Bildergalerie

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.