Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nacht der Stille beendet Gedenken in Dresden

Nacht der Stille beendet Gedenken in Dresden

Dresden. Mit einer „Nacht der Stille" ist das Gedenken an die Bombardierung Dresdens im Zweiten Weltkrieg am Sonntag zu Ende gegangen.

Voriger Artikel
Zwei spontane Demonstrationen gegen den Aufmarsch der Rechten
Nächster Artikel
"Es war ein guter Tag für Dresden" - Polizei und Stadt ziehen positives Fazit zum 13. Februar

Jugendliche bildeten am Mittag das Wort "Shoah" mit Kerzen.

Quelle: Stephan Lohse

Die wiedererstandene Frauenkirche - Symbol für Zerstörung und den Geist der Versöhnung - lud ab 22 Uhr Menschen ein, sich der Opfer von Kriegen in aller Welt zu erinnern.

Zuvor hatte die Staatskapelle Dresden mit einer bewegenden Aufführung des „Deutschen Requiems" von Johannes Brahms der bis zu 25.000 Toten der Luftangriffe britischer und amerikanischer Bomber am 13./14. Februar 1945 gedacht. Nach der Totenmesse unter Leitung des Russen Michail Pletnew erhoben sich Musiker und Besucher von den Plätzen, aus gegebenen Anlass gibt es bei diesen Konzerten keinen Beifall.

Danach versammelten sich etwa 250 Menschen vor der Frauenkirche. Kurz vor 22 Uhr - dem Zeitpunkt der ersten Angriffswelle britischer Bomber - begannen die Dresdner Kirchenglocken zu läuten. Wenige Minuten zuvor hatten Chaoten das Ritual mit Feuerwerkskörpern und Gesängen zu stören versucht. Die Polizei führte mehrere junge Männer ab.

Bereits am Mittag hatte sich eine Gruppe von etwa 30 meist Jugendlichen vor der Frauenkirche versammelt und mit Kerzen das Wort „Shoah" (die jüdische Bezeichnung des Holocaust) nachgebildet. Die Teilnehmer, die nach eigenen Angaben zu keiner Partei oder Organisation gehören, hätten ihre Aktion schon am Morgen auf dem Heidefriedhof zeigen wollen, seien aber am Zutritt gehindert worden, berichteten sie. Daher seien sie auf den Neumarkt ausgewichen, wo die Kerzen vor allem bei den vielen ausländischen Touristen Aufmerksamkeit erzeugte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.