Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Linke wollen mit Eilantrag Schließung des Kulturpalasts im Sommer verhindern

Linke wollen mit Eilantrag Schließung des Kulturpalasts im Sommer verhindern

Die Linke planen für die Stadtratssitzung am Donnerstag einen Eilantrag, zum die Schließung des Kulturpalastes im Sommer zu verhindern. Laut Betriebserlaubnis könne der Kulturpalast noch bis zum 31. Dezember diesen Jahres geöffnet bleiben.

Die vorzeitige Schließung im Sommer war bislang nötig, um einen rechtzeitigen Bauabschluss zu erreichen und Fördermittel zu sichern.

Da diese Mittel nun definitiv nicht kommen, will die Linke den Kulturpalast weiter geöffnet sehen. „Solange nicht verbindlich geklärt ist, wann was mit dem Kulturpalast geschieht, wäre eine vorzeitige Schließung aberwitzig", erklärte der Fraktionsvorsitzende André Schollbach. Gunild Lattmann, Stadträtin und Mitglied im Kulturausschuss, ergänzt: „Mit der längeren Öffnungszeit ergibt sich zudem die Möglichkeit, spätere Interimsspielzeiten der Dresdner Philharmonie gründlicher vorzubereiten."

phpcd5682f61c201203141304.jpg

Zur Spielzeiteröffnung der Philharmonie im Herbst 2015 soll der neue Kulturpalast wiedereröffnet werden.

Zur Bildergalerie

Wie Ende Januar bekannt geworden war, wird es vom Freistaat Sachsen keine Fördermittel für den Umbau des Kulturpalastes geben. Eigentlich waren 35 Millionen Euro aus der Landeskasse eingeplant.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.