Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Linke lehnt schwarz-rote Rentenregelung für Abgeordnete weiter ab

Linke lehnt schwarz-rote Rentenregelung für Abgeordnete weiter ab

Auch nach den Nachbesserungen der schwarz-roten Koalition lehnt die Linke die Pläne zur Neuregelung des Renteneintrittsalters für langjährige Landtagsabgeordnete ab.

Voriger Artikel
Neue Prognosen: Dresden muss weitere 350 Plätze für Flüchtlinge auftreiben
Nächster Artikel
Linke wollen Mietpreisbremse für Dresden - Land bleibt zurückhaltend
Quelle: dpa

Der nun präsentierte Kompromiss sei eine „Mogelpackung“, sagte Fraktionschef Rico Gebhardt am Mittwoch. Der Anspruch werde zwar erst mit 63 Jahren erreicht, aber schon nach 15 Jahren Zugehörigkeit zum Landtag.

Außerdem liege er mit 70 Prozent der Höhe der Diäten noch weit über dem, was „normale“ Angestellte zu erwarten hätten. Die Nachbesserungen in letzter Minute passten „zur Intransparenz der Koalitionsfraktionen bei diesem brisanten Thema“, meinte Gebhardt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.