Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Informationsveranstaltung über Dresdner Asylpolitik

Informationsveranstaltung über Dresdner Asylpolitik

Sozialbürgermeister Martin Seidel (parteilos) stellt sich am Montag, dem 24. November, den Fragen der Dresdner zum Thema Asyl. Darüber hinaus werden Maßnahmen zur künftigen Unterbringung von Flüchtlingen vorgestellt.

Voriger Artikel
Wer wird Dresdens nächster Oberbürgermeister: Dreikampf um Dresdens Chefposten
Nächster Artikel
"Flüchtlingsheim? Wir sagen Nein!" - Pappritzer Bürgerinitiative lehnt Übergangswohnheim ab

Sozialbürgermeister Martin Seidel stellt am Montag sein Konzept zur Unterbringung der Asylbewerber vor.

Quelle: Archiv

Der sogenannte Bürgerdialog „Asyl in Dresden“ findet von 18 bis 20 Uhr im Haus der Kirche an der Hauptstraße 23 statt. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Die Landeszentrale für politische Bildung übernimmt die Moderation der Veranstaltung.

Die Stadtverwaltung weißt darauf hin, dass „Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind“ von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.