Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Hintergrund: Liste der in Dresden anstehenden Aufgaben der OB

Hintergrund: Liste der in Dresden anstehenden Aufgaben der OB

Kaum kehrt Helma Orosz (CDU) morgen wieder in ihr Amt als Oberbürgermeisterin zurück, trifft sie sich schon mit allen Bürgermeistern, um sich einen Überblick über alle "Baustellen" in der Stadt zu verschaffen.

Die Zeit drängt, denn noch vor der Sommerpause soll das erste Konzept für den nächsten Doppelhaushalt 2013/2014 stehen, ganz zu schweigen von einer Reihe brisanter Vorhaben im laufenden Jahr. Die Probleme, Themen und Fragen, vor denen die wieder genesene Dresdner OB steht, sind zahlreich. DNN nennen die gravierendsten:

- Kitas und Schulen: Dresden wächst - und das erzeugt einen Riesenbedarf an Kita- und Schulplätzen, an Erziehern und Lehrern. Allein bei den Krippen fehlen zum Sommer rund 1500 Plätze. Insgesamt mangelt es an rund einer Milliarde Euro, um alles zu sanieren sowie aus- und neu zu bauen. Aufgrund des rasanten Bevölkerungswachstums muss der Schulnetzplan neu diskutiert werden.

- Sanierung Kulturpalast: Der Kulturpalast muss zum 1. Januar 2013 schließen. Eine Verlängerung der Betriebserlaubnis ist laut Stadtspitze aus Brandschutzgründen nicht möglich. Bereits am 27. Juli 2012 hat das "Brückenmännchen" seinen letzten Auftritt im "Kulti". Hernach soll das 1969 eröffnete sozialistische Bauwerk für einen Umbau geschlossen werden. Doch die Finanzierung dafür bislang unklar, nachdem der Förderantrag des Freistaats bei der Europäischen Union (EU) schon im Vorfeld kläglich scheiterte.

- Neu- und Umbau Kulturkraftwerk: Kann es sich Dresden angesichts des Notstands in den Kitas und Schulen leisten, für das Theater Junge Generation (TJG) und die Operette im Kraftwerk Mitte eine neue gemeinsame Heimstätte zu bauen, ergänzt durch Institutionen der Kreativwirtschaft?

- Neues (Technisches) Rathaus: Soll das Wiener Loch mit einem neuen Rathaus gefüllt werden? Soll es einen Neubau auf dem Ferdinandplatz geben? Braucht Dresden überhaupt ein neues Technisches Rathaus?

- Schwimmhalle Freiberger Straße: Kommt die neue 50-Meter-Schwimmhalle oder nicht? Wie sollen der Neubau und die Sanierung des Altbaus finanziert werden?

- Waldschlößchenbrücke: Wann wird die Querung zu welchen Preis fertig?

- Zukunft der Krankenhäuser: Wie geht es weiter mit der Kooperation?

- Stadt- und Verkehrsentwicklung: Wie soll sich die Stadt entwickeln? rare

Liste anstehender

Aufgaben der OB

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.02.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.