Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gläserne Manufaktur bleibt während Pegida-Demo unbeleuchtet

Gläserne Manufaktur bleibt während Pegida-Demo unbeleuchtet

Während der Pegida-Demonstration in Dresden lässt VW seine gläserne Manufaktur in der sächsischen Landeshauptstadt am Montagabend unbeleuchtet.

Voriger Artikel
Pegida reagiert auf satirische Demoabsage
Nächster Artikel
Pfarrer König holt bei der Dresdner Polizei seinen „Lauti“ ab

Die Gläserne Manufaktur bleibt wie zuletzt die Semperoper während der Pegida-Demonstration dunkel.

Quelle: Armin Kühne

„Volkswagen steht für eine offene, freie und demokratische Gesellschaft“, teilte der Konzern mit. Diesen Grundsatz wolle man mit der Verdunklungsaktion unterstreichen. In der Nähe der Manufaktur wollten die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) am Montagabend ihre elfte Demonstration beginnen.

In Köln, wo ein Pegida-Ableger ebenfalls gegen eine angebliche Überfremdung auf die Straße gehen wollte, soll die Innenstadt dunkel bleiben - inklusive des Doms. Die Aktion ist Teil einer Gegenbewegung unter dem Motto „Licht aus für Rassisten“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.