Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Gewerkschaften protestieren gegen Streichung des Weihnachtsgeldes

Gewerkschaften protestieren gegen Streichung des Weihnachtsgeldes

Gegen die Streichung des Weihnachtsgeldes wollen am Dienstagnachmittag der DGB Sachen und die sächsischen Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes protestieren.

Voriger Artikel
Guernica-Straßenumbenennung: Grüne wollen Signal in Dresden setzen
Nächster Artikel
Streit um Weihnachtsgeld: Beamte protestieren in Dresden

Polizisten protestieren vor dem Goldenen Reiter (Archiv).

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Protestkundgebung soll um 16 Uhr vor der Sächsischen Staatskanzlei stattfinden. „Bei den Beamten im Freistaat Sachsen ist die Stimmung auf einem Tiefpunkt angelangt. Hunderte Widersprüche gegen die Streichung des Weihnachtsgeldes liegen dem DGB Sachsen vor", erklärt der stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende, Markus Schlimbach. Die Widersprüche kämen aus allen Besoldungsgruppen und Dienststellen des Öffentlichen Dienstes, von Justizsekretärinnen über Polizeibeamte bis zu Hochschulprofessoren.

Noch bis Ende Dezember können Beamte des Freistaates Widerspruch gegen die Streichung des Weihnachtsgeldes einlegen. Ein Musterwiderspruch kann unter www.dgb-sachsen.de abgerufen werden. Derzeit werden Musterklagen gegen den Freistaat vorbereitet.

M.A.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.