Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Freistaat gibt Fördermittel für Schwimmhalle Bühlau – Baustart für März geplant

Freistaat gibt Fördermittel für Schwimmhalle Bühlau – Baustart für März geplant

Im März soll der Bau der neuen Schwimmhalle in Dresden Bühlau beginnen. Für insgesamt 8,7 Millionen Euro sollen bis Ende 2015 ein 25-Meter-Becken, ein Lehrschwimmbecken sowie ein Kinderbecken entstehen, kündigt die Stadtverwaltung an.

Voriger Artikel
Schere zwischen armen und reichen Städten wird größer – nur Dresden und Wolfsburg sind schuldenfrei
Nächster Artikel
Nach Juni-Flut: Aufbauplan für 83 Millionen Euro in Dresden

Die neue Schwimmhalle in Bühlau soll auch die übrigen Anlagen entlasten.

Quelle: Sebastian Kahnert

Zudem ist eine Sauna geplant. Ein Blockheizkraftwerk soll zudem die die angrenzende Kindertageseinrichtung mit Wärme versorgen.

Am Mittwoch erhielt die Stadt für das Projekt auf dem Gelände des ehemaligen Straßenbahnbahnhofs eine Fördermittelzusage über 3,5 Millionen Euro vom Freistaat. „Für viele Bürgerinnen und Bürger wird mit dem Baustart der Schwimmhalle in Bühlau ein großer Wunsch in Erfüllung gehen. Und auch ich freue mich sehr auf dieses moderne sportliche Angebot für Familien, Schulklassen und Freizeitsportler“, freute sich Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU).

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.