Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Google+
Einkaufszentrum Frosch in Cotta darf ausbauen

Einkaufszentrum Frosch in Cotta darf ausbauen

Der Stadtrat hat die 3,7 Millionen Euro teure Erweiterung des Einkaufszentrum "Am Frosch" in Cotta genehmigt. Die DICON OHG will auf dem Areal zwischen Lübecker Straße, Raimundstraße und dem geplanten Neubauabschnitt des Ambros-Ufers einen - im Rat aus architektonischen und Stadtplanerischen Gründen durchaus umstrittenen - Flachbau errichten.

Dieser soll unter anderem einen 800 Quadratmeter großen Aldi, eine Apotheke, eine Drogerie und weitere Läden beherbergen.

Inklusive des alten Einkaufszentrums wächst der Einzelhandelsstandort so auf rund 1900 Quadratmeter - zu viel, zu groß, wie unter anderen Links-Stadträtin Kris Kaufmann kritisierte. Auch architektonisch sei der geplante Neubau keine Glanzleistung, zudem müsse die Stadt dafür in eigenes Grundstück regelrecht verramschen - selbst CDU-Stadtrat Klaus Rentsch war da mit der Opposition einig. Dennoch fand das Bauprojekt letztlich eine knappe Mehrheit. Im Zuge des Ausbaus soll übrigens auch das Emerich-Ambros-Ufer um ein seit Jahren fehlendes Stück ergänzt werden. hw

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.05.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.