Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Stadtverwaltung verbietet Grünen-Wahlplakate

Dresdner Stadtverwaltung verbietet Grünen-Wahlplakate

Unverzüglich entfernen müssen die Dresdner Grünen einen Teil ihrer Wahlplakate. Darüber informierte der Kreisverband. Aus Sicht der Stadt seien die Plakate, die unter dem Motto „Damit das Rad zum Zug kommt“ auf einem runden, grünen Schild das Piktogramm eines Fahrrads zeigen, mit einem regulären Verkehrsschild zu verwechseln.

Voriger Artikel
Wahlkreis 8: Die idyllische Wohnlage an der Elbe ist bei vielen Dresdnern beliebt, aber sie hat ihre Tücken
Nächster Artikel
Nachgefragt im Wahlkreis 9: Was erwarten Sie von ihrem Kandidaten?

Bei diesem Wahlplakat der Grünen sieht die Stadt Verwechslungsgefahr mit Verkehrszeichen.

Quelle: PR

Grünen-Sprecher Michael Schmelich bezeichnete das Vorgehen der Stadtverwaltung als „kleinkariert“. Die Partei reagierte mit roten "Warn"-Aufklebern auf den monierten Wahlplakaten.

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.