Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Stadtrat diskutiert über Zukunft der Neuen Mensa

Dresdner Stadtrat diskutiert über Zukunft der Neuen Mensa

Auf Antrag der Linken wird sich der Dresdner Stadtrat demnächst mit der Zukunft der Neuen Mensa beschäftigen. "An sich haben wir als Kommune bei diesem Thema nur sehr geringe Einflussmöglichkeiten.

Voriger Artikel
Dresdner Piraten verabschieden Wahlprogramm - Ziel: Einzug in Stadtrat
Nächster Artikel
Sachsen zahlt zusätzlich 25 Millionen für DDR-Heimkinder

Der Neuen Mensa an der Bergstraße droht der Abriss.

Quelle: Dietrich Flechtner

Aber wir können mit einer eindeutigen politischen Willensbekundung die Oberbürgermeisterin bei Verhandlungen mit dem Land Sachsen stärken", erklärte Stadträtin Kris Kaufmann am Montag im Rahmen eines Pressegesprächs.

Die Linken im Stadtrat sprechen sich klar für den Erhalt der Neuen Mensa aus: "Das von Ulf Zimmermann errichtete Gebäude ist in seinen Kubaturen extrem gut durchdacht, denn es kommt zu keinerlei Staus. Es kann sich durchaus mit moderneren Neubauten messen", betonte Kaufmann. Zudem könne sich das Finanzministerium nicht einfach über den Denkmalschutzstatus der Neuen Mensa hinwegsetzen. Aus dem Hause von Staatsminister Georg Unland (CDU) war vor einigen Wochen durchgesickert, dass aus Wirtschaftlichkeitsgründen intern nicht mehr nur eine Sanierung des Gebäudes geprüft werde, sondern auch ein Abriss zugunsten eines Mensa-Neubaus.

chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.