Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Linke wählen Eva-Maria Stange zur OB-Kandidatin

Dresdner Linke wählen Eva-Maria Stange zur OB-Kandidatin

Der Stadtparteitag der Dresdner Linken hat mit knapp 95 Prozent der abgegebenen Stimmen SPD-Politikerin Eva-Maria Stange zur Kandidatin für die Oberbürgermeister-Wahl im Juni gewählt.

Voriger Artikel
CDU Dresden nominiert Ulbig mit 94,4 Prozent für OB-Wahl
Nächster Artikel
Orosz zum Jahrestag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 45: Geschehenes nie wieder zulassen

Die Dresdner Linken haben SPD-Politikerin Eva-Maria Stange zu ihrer Oberbürgermeister-Kandidatin gewählt.

Quelle: Dietrich Flechtner

Stange ist derzeit sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst und wird bei der OB-Wahl als unabhängige Kandidatin einer Unterstützer-Initiative aus SPD, Linken und Grünen antreten.

Die SPD-Politikerin hatte sich am Sonnabend dem Parteitag vorgestellt, ihr Politikverständnis skizziert und dargelegt, mit welchem Anspruch sie an die Arbeit als Oberbürgermeisterin herangehen würde. In einer anschließenden geheimen Wahl stimmten 179 Parteimitglieder für und sechs gegen Stanges Kandidatur. Vier Linke enthielten sich.

Als Stanges Gegenkandidaten bei der OB-Wahl stehen bislang Dresdens Erster Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) fest.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.