Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresden verschätzte sich um Millionen bei den Personalkosten

Dresden verschätzte sich um Millionen bei den Personalkosten

Kleckerweise mussten die Mitglieder des Finanzausschusses gestern Abend wieder einmal Mehrkosten in Millionenhöhe durchwinken, die in der Stadt in diesem Jahr aufgelaufen sind.

Allein beim Personal hatten sich die Hüter der Zahlen im Rathaus um 5,8 Millionen Euro verschätzt. Schuld daran sind die hohen Tarifabschlüsse für den öffentlichen Dienst vom Frühjahr dieses Jahres.

Danach erhielten alle 5350 tariflich Beschäftigten der Stadtverwaltung rückwirkend zum März 3,5 Prozent mehr Lohn und jeweils weitere 1,4 Prozent Zuschlag ab Januar und August 2013. Was den Einzelnen freut, treibt Hartmut Vorjohann (CDU) die Sorgenfalten auf die Stirn, denn unterm Strich standen plötzlich Mehrkosten in Höhe von 7,5 Millionen Euro auf dem Papier. Geplant waren lediglich rund 1,7 Millionen Euro. Der Finanzbürgermeister will das Defizit unter anderem über unbesetzte Stellen und zur Seite gelegte Überschüsse aus dem vergangenen Jahr ausgleichen.

Einen Nachschlag gab es gestern auch für das Budget des Schulverwaltungsamtes. Hier kamen im laufenden Haushaltsjahr Mehrkosten von rund 2,55 Millionen Euro zusammen. Bemerkenswert: Allein die Reinigung von Schulgebäuden ist fast eine Million Euro teurer gewesen als geplant. In diesem Fall machten dem Finanzbürgermeister Neuausschreibungen und geänderte Verträge aufgrund von Tarifanpassungen durch den gesetzlich geforderten Mindestlohn einen dicken Strich durch die Rechnung. Für Elektrik an den Schulen muss die Stadt ebenfalls tiefer in die Tasche greifen und zusätzliche 153 000 Euro ausgleichen. Das will Vorjohann über erzielte Mehreinnahmen und interne Umschichtungen erreichen, wofür er den Segen des Finanzausschusses erteilt bekam.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.11.2012

Christoph Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.